Special

10 Kriegsspiele, die unterschiedlicher nicht sein könnten

von Michael Krüger (23. Januar 2016)

Krieg ist im echten Leben schrecklich, in Spielen aber ein gerne verwendetes Szenario. Trotzdem gehen Entwickler das Thema teils völlig unterschiedlich an. Die folgenden zehn Kriegsspiele sind alle gut, aber grundverschieden.

In der Geschichte der Menschheit gibt es viele Kriege. Kaum eine Epoche kommt ohne aus. Dass Krieg immer gleich bleibt, behauptet seit Jahren die Fallout-Serie. Bei Spielen stimmt das nicht. Dort unterscheiden sich Kriege stark. Nicht nur von Seiten des Arsenals als auch der agierenden Fronten.

In Spielen seht ihr immer wieder andere Kriege. Dabei variiert nicht nur die gewählte Zeit, sondern auch die Darstellung. Von brachialer Action bis ruhiger Planung und taktischem Vorgehen gibt es eine breite Spannweite. Auch die Frage, wo der Krieg tatsächlich stattfindet, wird in Spielen immer wieder neu definiert.

1 von 30

Krieg, Krieg ist niemals gleich

Kriege finden nämlich nicht nur auf dem Schlachtfeld statt. Auch auf psychischer Ebene werden Gefechte ausgetragen. Und auch abseits des Schlachtfeldes gibt es Opfer. Auf dieser Liste findet ihr zehn Herangehensweisen an das Thema Krieg. Eines jedoch haben diese Spiele alle gemein: Ihr solltet sie gespielt haben!

Nummer 1: Battlefield 4 - Vermittelt ein authentisches Schlachtgefühl in einem aktuellen Szenario

Erhältlich für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One, cirka 20 Euro

Worum geht's? Setzt ihr euch gerne mit der aktuellen Ausrüstung von Soldaten auseinander und begebt euch an Brennpunkte, die derzeit in den Medien zu sehen sind, dann seid ihr mit Battlefield 4 gut bedient. Die Fraktionen der Soldaten gibt es in dieser Form tatsächlich, wodurch eine große Nähe zur Realität entsteht.

Diese Szenen sind nahe der Realität.Diese Szenen sind nahe der Realität.

Diese wird durch die Darstellung weiter verstärkt. Sowohl die Optik als auch die Akustik vermitteln euch das Gefühl, mitten im Gefecht zu sein. Spätestens wenn neben euch ein Gebäude in sich zusammenfällt, wisst ihr, dass ihr im Krieg seid.

Im Mehrspieler-Modus erwarten euch ähnliche Szenarien. In riesigen Schlachten kämpft ihr um strategisch wichtige Punkte. Die Gefechte sind sowohl taktisch als spannend. Nicht nur als Infanterie kämpft ihr um den Sieg. Auch in Panzern, Flugzeugen und Booten versucht ihr, eure Gegner über den digitalen Jordan zu ballern.

Auch Jahre nach der Veröffentlichung versorgen euch die Entwickler noch mit Erweiterungen. Viele dieser neuen Inhalte sind sogar kostenlos erhältlich.

Weiter mit: Valiant Hearts - The Great War

Kommentare anzeigen

Vergleichstest Fifa 17 gegen PES 2017: Dieses Jahr gibt es wieder einen knappen Sieger

Vergleichstest Fifa 17 gegen PES 2017: Dieses Jahr gibt es wieder einen knappen Sieger

Das Derby Borussia Dortmund gegen FC Bayern München ist meist spannend. Spannender ist nur die Frage: Fifa 17 oder (...) mehr

Weitere Artikel

Day Z: Konsolenversionen weiterhin geplant aber aktuell nur Nebensache

Day Z: Konsolenversionen weiterhin geplant aber aktuell nur Nebensache

Bereits vor mehr als zwei Jahren hat das Entwicklerstudio Bohemia Interactive das Zombiespiel Day Z für Xbox One u (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht