PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony - Nummer 5: Sharing, Sharefactory und Live-Stream für Einsteiger

(Special)

Tipp Nummer 5: Sharing, Sharefactory und Live-Stream für Einsteiger

Worum geht's? So viele Fremdworte in einer Überschrift. Anders als es möglicherweise den Anschein macht, hat Sharing nichts damit zu tun, Papier zu zerteilen. Diese Funktion ermöglicht euch stattdessen das Teilen von Bildern und Videos eures Spielerlebnisses mit der Außenwelt. Habt ihr zum Beispiel gerade etwas Tolles entdeckt und möchtet es via Twitter oder Facebook mit euren Freunden teilen, dann gibt euch der PS4-Controller über die Share-Taste diese Funktion.

Drückt ihr die Taste lange, gelangt ihr in das Konfigurationsmenü der Funktion. Hier könnt ihr auch einstellen, dass ihr für das Schnellspeichern eines Bildes nur einmal auf den Knopf drücken müsst. Eine super Änderung, wenn ihr gerne viele Bilder von einem Spiel aufnehmt.

Teilen macht Freude.Teilen macht Freude.

Habt ihr nun ein paar Videos eurer letzten Glanztaten gespeichert, habt ihr dank der Sharefactory die Möglichkeit, einen ansprechenden Film zu gestalten. Die kostenlose App ist automatisch auf eurer PlayStation 4 installiert. Hier könnt ihr einzelne Szenen zusammen schneiden, mit Ton unterlegen und verschiedene Stile nutzen, die regelmäßig um neue Varianten ergänzt werden. Seid ihr mit eurem Werk zufrieden, schickt ihr es ebenfalls via Twitter und Facebook über den Äther oder speichert es auf eurer Festplatte oder einem USB-Stick. Von solchen Komfortmöglichkeiten sollte sich auch Microsoft für die Xbox One mal eine Scheibe abschneiden. Hier läuft das nur über den nervige Cloud-Dienst One Drive.

1 von 5

Video-Sharing mit der PlayStation 4

Ist euch das alles noch zu statisch und ihr möchtet lieber live und lebendig mit euren Zuschauern in Kontakt treten, bietet euch auch hierfür die PS4 eine Möglichkeit. Ihr könnt entweder über das PlayStation-Netzwerk oder auch über die Anbieter Twitch und Ustream einen Live-Stream starten. Da die meisten bereits eine Kamera für die PS4 besitzen, reicht das im ersten Schritt auf jeden Fall aus, um sich einmal mit der Materie zu beschäftigen - und das alles ohne zusätzliche Anschaffungen.

Weiter mit: Nummer 6: Schneller Wechsel

Tags: Hardware  

Kommentare anzeigen

Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Nicht zu fassen: In der Welt der Spiele wird geklaut, was das Zeug hält! Und zwar nicht von den Spielern, sondern (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch verkauft sich zum Start in Japan besser als Sonys PS4

Nintendo Switch verkauft sich zum Start in Japan besser als Sonys PS4

Den erstellten Daten der Marktforschungsgesellschaft Media Create zufolge verkauft sich Nintendo Switch zum Start in Ja (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht