10 Vollgas-Alternativen zu Need for Speed - Trackmania Turbo

(Special)

Nummer 6: Trackmania Turbo

für: PC, PS4, Xbox One

Trackmania gehört über Jahre hinweg im PC-Bereich zu den Spaßrasern erster Güte, auch dank zahlreicher Mods. Doch seit dem zweiten Teil und seinen großen Erweiterungen wurde es ein wenig still. Wie gut, dass Trackmania Turbo schon in den Startlöchern steht und bereits im März 2016 erscheinen soll.

Altes Fahrgefühl, neue Umgebung: Die kommende Episode ist nichts für empfindliche Mägen.Altes Fahrgefühl, neue Umgebung: Die kommende Episode ist nichts für empfindliche Mägen.

Der neue Teil verfügt über vier unterschiedliche Szenarien, in denen über 200 Pisten befahrbar sind. Neben den bekannten Arealen wie Stadium, Canyon und Valley kommt mit "Rollercoaster Lagoon" ein brandneuer Bereich ins Spiel. Hier geht es wie bei einer Achterbahn über steile Abhänge, Schrauben und Loopings. Wie gewohnt pfeift Trackmania auf Realismus und trimmt alles auf Raserspaß. Denn die neuen Vehikel sind in Sachen Steuerung simpel zu erlernen.

Doch um neue Online-Bestzeiten zu erringen, bedarf es viel Übung. Auch wegen der zahlreichen Hindernisse, Sprünge und Stunt-Einlagen. Weniger Sorgen macht ihr euch über das riesige Fahrerfeld, das keine Kollisionen ermöglicht. Schön, dass es neben einer Kampagne auch einen kooperativen Mehrspieler-Modus geben soll, bei dem ihr einen Wagen zu zweit fahrt. Übrigens sind die bisherigen Teile Trackmania 2 - Canyon und Trackmania 2 - Valley auf Steam günstig zu haben.

Weitere Infos:

Hier bestellen

Weiter mit: Rocket League

Tags: Singleplayer   Multiplayer   DLC  

Kommentare anzeigen

Shiness - The Lightning Kingdom: Der schöne Schein trügt

Shiness - The Lightning Kingdom: Der schöne Schein trügt

Eine malerische Idylle aus saftigen Wiesen, herumtollenden Schweinehörnchen und klaren Bächen - dieser Frieden (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht