10 Charaktere, die in Super Smash Bros. noch fehlen - Paper Mario

(Special)

Nummer 9: Paper Mario

Mario ist damals wie heute eine Ikone der Videospielgeschichte. Daher ist es kaum verwunderlich, dass er oft imitiert wird. Dies ist auch in Smash Bros. der Fall. Während es im ersten Teil noch Luigi war, ist es in der neuesten Version Dr. Mario, dessen Fähigkeiten mit dem roten Klempner fast identisch sind. Allerdings könnte ein anderer Mario für Abwechslung sorgen. Die Rede ist von Paper Mario.

So flach und platt wie früher auf dem SNES: Paper Mario.So flach und platt wie früher auf dem SNES: Paper Mario.

Bei diesem Kumpanen handelt es sich zwar ebenfalls um Mario, allerdings dünner und zweidimensional. Schließlich lebt er in einer platten Welt aus Papier, wo er sich passend einfügt. Dies lässt sich auch genial in ein Kampfmuster ummünzen. Seine Standardangriffe bestehen nämlich aus Hammer- und Sprungattacken. Doch um Distanzen zu überbrücken, ist eine Verwandlung in einen Papierflieger perfekt.

Auch ein möglicher Ultra-Smash ist schnell gefunden. Denn bei seinem neuesten Ausflug in Mario & Luigi - Paper Jam ist er fähig, sich in den kolossalen Karton-Mario zu verwandeln. So wird er zur unaufhaltsamen Bedrohung, die alle Gegner einfach überrennt. Doch das Schönste an Paper Mario ist sein Charme und sein komplett eigener Stil, der sich vom Original wohltuend abhebt.

Weiter mit: Ridley

Tags: Multiplayer   DLC  

Kommentare anzeigen

Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Nicht zu fassen: In der Welt der Spiele wird geklaut, was das Zeug hält! Und zwar nicht von den Spielern, sondern (...) mehr

Weitere Artikel

Die 25 reichsten Spielefirmen: Platz 1 geht an ...

Die 25 reichsten Spielefirmen: Platz 1 geht an ...

Habt ihr euch schon mal gefragt, welche Publisher so richtig Kohle machen und ganz oben auf der Liste der reichsten Fir (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht