Hirn aus, Reflexe an: 10 Shooter für PS4, Xbox One, Wii U und PC, die Spaß machen (Download-Spiele #63)

(Special)

von Joachim Hesse (27. Februar 2016)

Ballerspiele sterben nicht aus. Doch die guten Neuerscheinungen werden weniger. Auf PS4, Xbox One, Wii U und PC solltet ihr im Download-Sektor wildern.

Explosionen und Kugelhagel, das ist der Kitt, der schon früher die Actionspieler zusammen gehalten hat. 2D-Ballerspiele sind tatsächlich das wohl einzige Genre, das bis heute aus der Urzeit der Videospiele überlebt hat. Nachdem es in den vergangenen Jahren noch einige Höhepunkte wie Mushihimesama Futari, Deathsmiles, Under Defeat HD oder auch Söldner-X 2 auf die inzwischen alte Konsolengeneration geschafft haben, wird die Luft wieder dünner.

Klar, im eShop von Nintendo oder auf Xbox live erscheinen alle Nase lang Neuauflagen alter und bekannter Genrevertreter wie Radiant Silvergun, Gleylancer oder Gradius Rebirth. Doch die echten Neuerscheinungen im Bereich 2D-Shooter sind rar gesäht.

Nur langsam füllt sich die Bibliothek der aktuellen Plattformen wie PlayStation 4 und Xbox One. Besonders in physischer Form bewegt sich wenig. In Japan ist auf Blu-ray gerade Raiden 5 auf Xbox One erschienen, für PlayStation 4 existiert die Neuinterpretation des Mech-Gemetzels Assault Suit Leynos. Von Caladrius Blaze soll in Korea noch eine PS4-Version erscheinen. Ikaruga-Schöpfer Hiroshi Iuchi hat einen Shooter namens Ubusana für PS4 angekündigt. Viel ist das nicht.

Wenigstens schwappen über die Download-Schiene ein paar empfehlenswerte 2D-Ballerspiele herein. Aus Dänemark kommt demnächst zum Beispiel der interessant aussehende "Metal wrecking, robot hacking"-Shooter Rive. Doch bis dahin dauert es noch. Nächsten Monat kommt das wilde Assault Android Cactus für PS4, das auch etwas werden könnte.

Damit schon jetzt die richtigen Shooter den Weg auf eure Festplatten finden, empfehlen wir hiermit die folgenden zehn Stück. Tatsächlich existieren auch gar nicht so viele über diese Zahl hinaus. Und solche Frust-Granaten wie Project Root (mit Rücksetzpunkten aus der Hölle) möchten wir euch echt nicht nahelegen. Also werft euch in eure Pilotenmontur und setzt euch hier hinter den Steuerknüppel!

Nummer 1: Aipd - Artificial Intelligence Police Department

System: PlayStation 4, Xbox One, PC

Ihr ballert euch durch eine surreal anmutende Arena. Wichtig ist die Wahl des Schiffs samt Waffensystem.Ihr ballert euch durch eine surreal anmutende Arena. Wichtig ist die Wahl des Schiffs samt Waffensystem.

Aipd stammt aus Deutschland. Es handelt sich um das Erstlingswerk des Frankfurter Studios Blazing Badger. Nach Handkäs mit Musik sieht die Geschichte allerdings keineswegs aus. Mit der Unreal Engine 4 erzeugen die Entwickler ein Neon-Flair, das dem großen Vorbild Geometry Wars nahe kommt. Ihr manövriert euer Raumschiff ebenfalls mit den beiden Analogsticks durch eine mit Gegnern überflutete Arena. Bevor das langweilig wird, da sich nicht viel ändert, solltet ihr ein paar Freunde nach Hause einladen. Denn das ist der größte Pluspunkt der Ballerei: Sie funktioniert kooperativ mit bis zu vier Spielern vor einem Fernseher!

Fazit: Technisch sauberer "Twin-Stick"-Shooter, dem es ein wenig an optischer wie spielerischer Abwechslung mangelt. Dennoch gerade mit vier Spielern ein kleines Ballerfest.

Weiter mit: Tachyon Project

Tags: DLC   DRM   Retro   Onkel Jo  

Kommentare anzeigen

Nintendo hat angeblich die E3 2017 gewonnen - aber wodurch?

Nintendo hat angeblich die E3 2017 gewonnen - aber wodurch?

Nach der E3 beginnt es. Irgendwelche Internet-Nutzer küren den Gewinner der Spielemesse. Wer hat die meisten (...) mehr

Weitere Artikel

Rocket League: E-Sports-Turniere bald im Fernsehen

Rocket League: E-Sports-Turniere bald im Fernsehen

Rocket League wird bald auf dem US-Fernsehsender NBC Sports übertragen. Nein, dabei handelt es sich nicht um eine (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht