Test Garden Warfare 2 - Meinung und Wertung

Passende Figur für den persönlichen Spielstil finden

In Call of Duty gilt eine Regel: Wer zuerst schießt und trifft, gewinnt den Zweikampf. Das ist in vielen modernen Shootern eine gültige Formel. Doch in Plants vs Zombies - Garden Warfare 2 ist das anders. Hier geht es weniger darum, euren Gegner früh zu sehen und besonders präzise seinen Kopf zu treffen, sondern vielmehr darum, dass ihr mit eurem Charakter umgehen könnt und die aktuelle Karte zu eurem Vorteil nutzt. Da die Fähigkeiten der Klassen so verschieden sind, findet ihr mit Sicherheit eine Figur, die eurem Spielstil entspricht und mit der ihr euch wohlfühlt.

Diese Vielfalt bringt allerdings auch eine Schwierigkeit mit sich. Da sowohl die Karten als auch die möglichen Mannschaften viele Variationen zulassen, ist es schwierig zu beurteilen, wie ausgeglichen die Figuren zueinander stehen. Besonders aus Sicht des Spielers kann bestenfalls geraten werden, ob die Entwickler ihre Arbeit in Bezug auf die Balance ordentlich ausgeführt haben. Vielleicht ist es aber auch genau dieser Umstand, der Frust eingrenzt, da es oft schwierig ist, den Grund für das eigene Scheitern zu erkennen. Und bei so viel Humor ist es euch sicher auch meistens egal.

Fakten:

Meinung von Michael Krüger

Plants vs. Zombies - Garden Warfare 2 macht dort weiter, wo der Vorgänger aufgehört hat. Die bunte Welt des Kampfes zwischen Flora und Untot wird noch größer und witziger. Shooter müssen nicht immer brutal sein. Mittlerweile findet ihr auch auf der Wii U mit Splatoon einen passenden Beleg hierfür. Gerade jetzt, wo viele der großen Marken sich immer mehr in Richtung des ehrgeizigen Wettbewerbs entwickeln, ist Garden Warfare 2 eine willkommene und vor allem entspannte Abwechslung.

Ich wusste ehrlich nicht, was ich von dem zweiten Teil halten sollte, da es im Vorfeld nicht danach aussah, als würden genug neue Inhalte im Spiel sein, die ein komplett neues Spiel rechtfertigen. Nach etlichen Stunden Solo-Spiel und witzigen Runden im Mehrspieler-Modus sind alle Zweifel beseitigt.

Plants vs. Zombies - Garden Warfare 2 ist ein vollwertiges Spiel, dass sich in Sachen Umfang nicht zu verstecken braucht und eure Lachmuskeln nicht verschont. Mochtet ihr den ersten Teil, werdet ihr den zweiten lieben und habt für die nächsten Wochen reichlich Beschäftigung. Einzig der Online-Zwang zieht die Stimmung etwas runter und erinnert bei Internet-Problemen daran, dass nicht jeder Fortschritt nach vorne geht.

84

meint: Gelungene Fortsetzung - der Umfang und die Liebe zum Detail bilden die Basis dieses Shooters, der Farbe in eine ansonsten ernste Spiele-Kategorie bringt.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Garden Warfare 2 (Übersicht)