10 Geheimtipps aus Frankreich: Spiele-Invasion von Focus Home Interactive - Styx - Shards of Darkness

(Special)

Nummer 3: Styx - Shards of Darkness

System: PC, PS4, Xbox One

Erscheint voraussichtlich: Herbst 2016

Man kann seine Feinde töten, muss es aber nicht. Die Ausnahme bilden einige Bosskämpfe.Man kann seine Feinde töten, muss es aber nicht. Die Ausnahme bilden einige Bosskämpfe.

Den Vorgänger Styx bekommt ihr grade noch gratis bei Games With Gold. Das neue Schleichabenteuer mit Meuchel-Goblin Styx in der Hauptrolle spielt 50 Jahre nach den Ereignissen von Styx - Master of Shadows. Ging es im Ursprungsspiel noch darum, die gigantische Turmfestung Akenash zu infiltrieren, rückt diesmal die legendäre Dunkelelfen-Stadt Korangar in den Mittelpunkt. Im Zuge eines Diplomatengipfels soll sich Styx Zugang zu diesem angeblich uneinnehmbaren Ort verschaffen und herausfinden, was hinter den Kulissen geschieht.

Geht es nach der in Paris gezeigten Version, stellte Entwickler Cyanide Studio praktisch jedes Element des ersten Teils auf den Prüfstand und unterzog es einer radikalen Frischzellenkur. Ergebnis: Moderne Optik auf Basis der Unreal Engine 4, spannende neue Umgebungen, viele neue Feindtypen und eine Vielzahl an taufrischen Spielmechaniken. Patrouillen zum Beispiel können Styx nun erstmals auch riechen. Einfach nur hinter Fässern und anderen Hindernissen ausharren, bis die Luft rein ist, klappt also nur noch bedingt.

Der Held hingegen glänzt nun vor allem mit einem deutlich aufgepeppten Aktionsspektrum. Um die Ecke klettern, Taue empor kraxeln, Seilrutschen entlang gleiten, Gegner durch Fenster hindurch in die Tiefe zerren – den Direktvergleich mit Lara Croft oder Ubisofts Assassinen muss die Grünhaut kaum mehr fürchten. Ebenfalls neu: Ein Koop-Modus für zwei Spieler, bei dem sich die Teilnehmer nach Belieben ein- und ausklinken können.

Seilrutschen helfen bei der Flucht und unterstreichen die Vertikalität des Leveldesigns.Seilrutschen helfen bei der Flucht und unterstreichen die Vertikalität des Leveldesigns.

Fazit: Größer, vielseitiger, besser präsentiert: Das zweite Styx bügelt eingige Schwächen des Erstlingswerks aus.

Weiter mit: Insurgency - Sandstorm

Tags: Entwicklerbesuch  

Kommentare anzeigen

Conan Exiles: Noch ein steiniger Weg

Conan Exiles: Noch ein steiniger Weg

Blutgetränkter Sand, schreckliche Mutationen und orientalische Stripperinnen - Conan der Barbar ist ein beliebtes (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: Profi zerlegt ein komplettes Team in einem Turnier

Overwatch: Profi zerlegt ein komplettes Team in einem Turnier

In einem College-Turnier zeigt ein Spieler, wie Lucios Spezialattacke in Overwatch ein komplettes Team demoralisieren k (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht