10 Geheimtipps aus Frankreich: Spiele-Invasion von Focus Home Interactive - Space Hulk - Deathwing

(Special)

Nummer 5: Space Hulk - Deathwing

System: PC; Konsole sehr wahrscheinlich

Erscheint voraussichtlich: Ende 2016

Wie so häufig im Focus-Katalog, kommt auch hier die Action-erprobte Unreal Engine 4 zum Einsatz.Wie so häufig im Focus-Katalog, kommt auch hier die Action-erprobte Unreal Engine 4 zum Einsatz.

In diesem düsteren Ego-Shooter mit Koop-Fokus dreht sich alles um einen 5-köpfigen Trupp Space Marines, der auf einem sogenannten Space Hulk landet. Kenner des „Warhammer 40.000“-Universums wissen Bescheid: Space Hulks sind im All umher treibende Gebilde von teils exorbitanten Ausmaßen. Geformt aus Raumschiffwracks, übel zugerichteten Asteroiden und anderem Weltraumschrott beherbergen sie nicht selten längst verloren geglaubte Technologien und Schätze.

Die Mission der legendären Deathwing-Einheit ist simpel und brandgefährlich zugleich: Beginnend in den Außenbereichen des Space Hulks gilt es, immer tiefer und tiefer ins Innere vorzudringen und auf dem Weg dorthin alle wertvollen Artefakte für das Imperium zu sichern. Die große Herausforderung dabei: In der gesamten Station wimmelt es nur von Genestealers – zähnefletschende Bestien, die mithilfe einer Schwarmintelligenz untereinander kommunizieren. Frei nach dem Motto: Weiß einer wo ihr seid, wissen es die anderen auch.

Ihr müsst euch also sehr genau überlegen, wie ihr vorgeht. Eine Taktik könnte zum Beispiel darin bestehen, Rücken an Rücken zu kämpfen und die Türen in bestimmten Levelbereich zuzuschweißen, um euch eine Verschnaufpause zu gönnen. Left 4 Dead lässt grüßen: Damit die Balance gewahrt bleibt, koordiniert ein allsehender „KI-Regisseur“ jeden neuen Vorstoß eurer Widersacher und passt deren Gruppenstärke dynamisch an.

Teamwork ist Trumpf: Ohne Rückendeckung von mindestens einem Kollegen sollte man auf keinen Fall vorpreschen.Teamwork ist Trumpf: Ohne Rückendeckung von mindestens einem Kollegen sollte man auf keinen Fall vorpreschen.

Fazit: Sieht schick aus, fordert heraus und berücksichtigt die Eigenheiten der Marke. Ob die Franzosen gutes Storytelling hinbekommen, wird allerdings erst das fertige Spiel zeigen.

Weiter mit: The Technomancer

Tags: Entwicklerbesuch  

Kommentare anzeigen

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht