7 Dinge, die nur echte PC-Freaks machen - Platz 2: Notebooks mit Wasserkühlung

(Special)

Platz 2: Sich einen Laptop mit Wasserkühlung kaufen

Es gibt Leute, die kühlen ihren Computer mit ein paar Lüftern. Sogar mit denen, die Hersteller wie Intel und AMD standardmäßig zusammen mit ihren Prozessoren verkaufen. Das ist in Ordnung, wenn man einfach nur einen lauffähigen Prozessor im Rechner haben will.

Keine Frage: Dieser Laptop hat es in sich. Aber braucht man so etwas?Keine Frage: Dieser Laptop hat es in sich. Aber braucht man so etwas?

Wer sich PC-Enthusiast nennt, der greift stattdessen gerne zur Wasserkühlung. Klobige Radiatoren in das Gehäuse eures PCs zu kloppen, ist heutzutage dank geschlossener Systeme gar nicht mal so schwierig. Wasserkühlungen sorgen dafür, dass Prozessoren auch unter Hochlast noch angenehm kühl bleiben. Gerade wer seinen Chip übertakten möchte, setzt (ab einem bestimmten Grad) auf diese Kühllösung. Allerdings sind Wasserkühlungen groß und schwer.

Hardware-Hersteller Asus hält das aber nicht davon ab, sogar für einen Gaming-Laptop die aufwendige Kühllösung anzubieten. Mit dem sogenannten ASUS ROG GX700 erhaltet ihr einen Gaming-Laptop, den ihr an ein Dock anstöpseln könnt. Besagtes Dock enthält besagte Wasserkühlung und spült euren Laptop im stationären Betrieb ordentlich durch. Das bringt euch ein wenig mehr Leistung in Spielen.

Die Wasserkühlung ist optional – auch ohne funktioniert der portable Rechner. Nur ist er dann nicht ganz so schnell. Für das ungewöhnliche Konzept von Asus bezahlt ihr im Einzelhandel etwa 4.500 Euro – kein günstiger Spaß. Dafür bekommt ihr Oberklasse-Hardware in einem der schnellsten Laptops der Welt. Falls ihr das Teil übrigens wirklich mal mitsamt der Wasserkühlung mitschleppen wollt: Asus liefert euch einen Rollkoffer mit. Damit ist der Laptop fast schon so portabel wie ein normaler Desktop-PC. Ja, das war gerade Sarkasmus.

Weiter mit: Platz 1: Stickstoff-Kühlung für Prozessoren

Tags: Hardware   Fun  

Kommentare anzeigen

Nintendo Switch - so spielen sich die neuen Spiele wirklich

Nintendo Switch - so spielen sich die neuen Spiele wirklich

Nintendo hat endlich seine neue Konsole Nintendo Switch vorgeführt. Die spieletipps-Redaktion hat sich das (...) mehr

Weitere Artikel

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

(Quelle: White Owls Inc.) Swery65 ist zurück: Der kreative Kopf hinter Spielen wie Deadly Premonition und D4 - Dar (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Battlecrew - Space Pirates
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht