10 skurrile Marketing-Ideen für Videospiele: Ziegen im Buffet und Frettchen in der Hose - Seite 3

(Special)

Killzone 3: Polizei nimmt Helghast fest

Sieht man nicht alle Tage: Polizei führt Helghast ab. (Quelle: Gamezone)Sieht man nicht alle Tage: Polizei führt Helghast ab. (Quelle: Gamezone)

Fiktion und Realität liegen manchmal näher beieinander als man denkt. Auf einer "Killzone 3"-Veranstaltung in München musste sich ein Helghast-Kämpfer mit den weltlichen Ordnungshütern auseinandersetzen und bekam den langen Arm des Gesetzes zu spüren. Der verkleidete Sony-Mitarbeiter sollte eigentlich nur für die passende Stimmung sorgen und stand für Fotos mit Fans zur Verfügung. Die Polizei fand das Ganze aber eher weniger unterhaltsam, wurde schnell auf die bedrohlich wirkende Kreatur aufmerksam und zog sie zunächst aus der öffentlichen Fußgängerzone. Da es sich natürlich um einen verkleideten PR-Beauftragten in Kostüm und mit Spielzeugwaffe handelte, wurde von einer weiteren Strafverfolgung abgesehen. Möglicherweise hätte man die Beamten in die entsprechende Promo-Aktion einweihen sollen.

Resident Evil 5: Unechte Leichenteile in der Stadt

Skurrile Marketing-Idee: Falsche Leichenteile in London. (Quelle: Play3)Skurrile Marketing-Idee: Falsche Leichenteile in London. (Quelle: Play3)

Capcom veranstaltete in London eine Schnitzeljagd der speziellen Sorte: Im Zuge der Veröffentlichung des Survival-Ballerspiels Resident Evil 5 verteilten die Hersteller unechte Leichenteile in der Stadt. So waren auf den Straßen der englischen Metropole abgetrennte Arme, Beine und Oberkörper aus Plastik zu finden, die nicht gerade appetitlich wirkten. Die Körperteile schreckten wohl mehr potenzielle Kunden ab als dass sie zum Kauf animierten. Diese fehlgeschlagene Marketing-Strategie zeigt einmal mehr, dass expliziter Horror nur in einer virtuellen Welt funktioniert, in der entsprechende Obszönitäten nichts Ungewöhnliches darstellen.

Was haltet ihr von solchen Marketing-Aktionen? Ab wann wird die Grenze des guten Geschmacks eurer Meinung nach überschritten? Lasst es uns in den Kommentare wissen!

Tags: Fun  

Kommentare anzeigen

The Elder Scrolls Online - Morrowind: Taugt das Spiel für Solo-Abenteurer?

The Elder Scrolls Online - Morrowind: Taugt das Spiel für Solo-Abenteurer?

Ein MMO will die nicht zu unterschätzende Menge an Solo-Abenteurern für sich gewinnen. Bethesda zielt darauf (...) mehr

Weitere Artikel

AMD RYZEN 9: 16 Kerne, 32 Threads ? der schnellste Desktop Prozessor zum Zocken

AMD RYZEN 9: 16 Kerne, 32 Threads ? der schnellste Desktop Prozessor zum Zocken

Erst im März stellte AMD seine neue CPU „Ryzen“ vor, die besonders in Anwendungen gegen Intels teuerst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht