Vorschau TW - Warhammer - Fakten und Ausblick

Fakten:

  • etwa 100 Stunden Spielzeit pro Schlachtzug bei jeder Fraktion
  • auch wenn grundsätzlich ein freies Spiel, existieren Quest-Schlachten und historische Ereignisse wie die Invasion des Chaos
  • 4 spielbare Fraktionen im Hauptspiel: Grünhäute, Vampirfürsten, Zwerge und das Imperium
  • Vorbesteller und Käufer des Chaos-Downloadinhalts dürfen auch die Chaos-Fraktion steuern
  • nicht spielbare Fraktionen sind die Bretonen und die Norse
  • jede Fraktion hat eine eigene Gewichtung was Stärke, Verteidigungs- und Technik-Fähigkeiten betrifft
  • jede Fraktion hat 2 legendäre und damit unsterbliche Helden, von denen einer auch den Rassenführer gibt
  • Helden können rollenspielgleich mit Fähigkeiten, Ausrüstung und Reittieren aufgerüstet werden
  • Spielwelt besteht aus der "Alten Welt" aus Warhammer Fantasy aus der Ära der 8. Edition
  • Warhammer-Neulinge können sich in einer spielinternen Enzyklopädie informieren
  • Truppen können durch magische Banner mit Boni gestärkt werden
  • Zwerge und Orks können Schlachten in Höhlen austragen
  • jede Fraktion hat einen eigenen Technik-Baum, der der Grünhäute ist dabei der kürzeste
  • Vampirfürsten und das Chaos korrumpieren die Ländereien – nur auf diesem Gelände sind sie wirklich stark.
  • Total War - Warhammer ist der Anfang einer Trilogie
  • erscheint voraussichtlich am 24. Mai 2016 für PC

Meinung von Michael Förtsch

Ich geb's gerne zu, seit einigen Jahren hab ich Total War die kalte Schulter gezeigt. Denn irgendwie hatte sich in der Saga nicht so richtig etwas getan. Ja, an den Belagerungen und den Generälen wurde hier und da mal etwas gedreht. Aber das alles hatte nicht so wirklich Spannung gebracht. Das Warhammer-Universum zwingt die Entwickler von Creative Assembly jedoch zu Veränderungen – und das Team hat offenbar sichtlich Spaß daran. Denn so detailverliebt und hingebungsvoll, wie vieles an Total War - Warhammer wirkt, müssen da einfach einige echte Warhammer-Nerds dran herumwerkeln.

All die Neuerungen und Änderungen zeigen sich vor allem in den herrlich verschiedenen Spielweisen der Fraktionen, die deutlich länger motivieren, Einarbeitung und Taktik- und Strategie-Veränderung fordern. Klar, ob all das wirklich schon ausgeklügelt und sauber austariert ist, das muss sich im fertigen Spiel noch zeigen. Ebenso, ob bis dahin auch die kleinen KI-Aussetzer ausgemerzt sind und die Magie wirklich was taugt.

Was wir bisher aber von Total War - Warhammer gesehen haben, zeigt, dass hier verdammt viel richtig gemacht wird. Das Spiel ist mehr als nur eine Marketingvermählung zweier großer Marken.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Tags: Fantasy   Singleplayer   Entwicklerbesuch  

Kommentare anzeigen

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

TW - Warhammer (Übersicht)