Die Sims: 10 schräge Momente aus 16 Jahren - Throne für alle Größen, Let's talk about Sex, Das Aquarium des Grauens

(Special)

5. Throne für alle Größen

Ein Bug, vielleicht sogar ein Cheat, oder einfach nur ein vergessener Befehl aus einer Debug-Funktion führte in Die Sims 4 dazu, dass ihr Objekte so groß machen konntet, wie ihr wolltet. Seien es Alltagsgegenstände, Computer, Gartenzwerge oder der weiße Porzellanthron des Königreichs Fäkalia.

Mithilfe von Shift und ] (eckige Klammer schließen) seid ihr imstande, die Grenzen der Physik zu überwinden und die Größe eurer Umgebung euren Wünschen anzupassen. Zuerst herausgefunden haben das die Kollegen der englischsprachigen Seite Lazy Game Reviews. Zumindest waren sie die Ersten, die die Welt auf Twitter an ihrem Fund teilhaben ließen.

Nun, auch wenn eine Schüssel von solch enormen Ausmaßen eine gewisse Gefahr birgt (Reinfallen, Ertrinken, runtergespült werden ...), es soll tatsächlich Individuen geben, denen ein Klo nicht groß genug sein kann. Wir denken da im Speziellen an unsere übergewichtige Glücksfee.

6. Let's talk about Sex

Hier muss niemand die Nase rümpfen: Sex gehört zum Leben. Zum Henker, ohne Sex würde Leben gar nicht erst entstehen. Dementsprechend wäre eine Lebenssimulation ohne den Austausch von Intimitäten auch nur die halbe Miete. Das heißt nicht, dass es in Die Sims pornografisch zugeht. Die Sex-Szenen sind ziemlich zahm gehalten. Das Spiel geht sogar soweit, den entsprechenden Befehl ganz züchtig "Techtelmechtel" zu nennen. (Das englische "Woohoo!" birgt da nicht ganz so biederen Humor.) Es wären aber nicht Die Sims, wenn sich nicht auch dieser Lebensbereich etwas schräger als der Rest gestalten könnte.

Youtuberin PrettyGrumpyBear hat - selbstverständlich im Namen der Wissenschaft - ein sozialdigitales Experiment durchgeführt. Dessen Inhalt betrifft sexuelle Interaktion unter erwachsenen virtuellen Menschen, die ... ähm, Badewannen auf dem Kopf tragen. Sagt selbst: DAS WOLLTET IHR DOCH SCHON IMMER MAL SEHEN!!!

(Quelle: Youtube, PrettyGrumpyBear)

7. Das Aquarium des Grauens

Mit Die Sims 2 - Haustiere ziehen auch tierische Sims auf Rechner und Konsole ein. Dazu gehören auch friedliebende Fische, die bunt und munter ihr Leben in einem luxuriös ausgestatteten Aquarium fristen.

Ja, von wegen friedliebend! Oder wer soll sonst dafür verantwortlich sein, dass hier ein Baby, zumindest relativ munter, im Aquarium schwimmt? Sicher nicht die liebenden Eltern, oder? Falls doch, so haben eure Sims eine schwere psychotische Episode durchlebt, und man sollte ihnen das Sorgerecht sofort entziehen.

Aber auch für arglose Aquariumsbesitzer kann sich der Glaskasten zu einer Todesfalle entwickeln. Der Versuch, die Fische zu füttern, kann letal enden. Seht selbst:

(Quelle: Youtube, HD1 Videos)

Weiter mit: Stil liegt im Auge des Betrachters, Wie man ein verstörtes Kind erzieht, Das Ende aller Dinge

Tags: Retro   Fun   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us - Part 2: Naughty Dog verrät weitere Details zum postapokalyptischen Spiel

The Last of Us - Part 2: Naughty Dog verrät weitere Details zum postapokalyptischen Spiel

Als große Überraschung für jene, die nicht schon die Gerüchte um die Vorstellung von The Last of U (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht