Final Fantasy 15 Uncovered: Square Enix zeigt den neuen Rollenspiel-Titan

(Special)

von Thomas Nickel (04. April 2016)

Im Shrine Auditorium in Los Angeles überschüttet Square Enix die Spieler mit Fakten, Neuigkeiten und Ankündigungen zum lang, lang erwarteten Final Fantasy 15 - und spieletipps war für euch dabei.

Feierlich ging es zu bei der großen Veranstaltung zu Final Fantasy 15 - und das von der ersten Sekunde an! Niemand Geringeres als Hironobu Sakaguchi, der Vater von Final Fantasy betritt unter dem Jubel von gut 6.000 Besuchern vor Ort und tausenden Zuschauern im Internet die Bühne. Für Kenner ist das eine Sensation, halten sich doch seit Jahren hartnäckig Gerüchte, der heutige Chef des kleinen, aber feinen Studios Mistwalker habe sich mit seinem früheren Arbeitgeber ziemlich überworfen - und doch hat er für Final Fantasy 15 und dessen Hauptverantwortlichen Hajime Tabata nur lobende Worte übrig.

23 von 37

Ein erster Blick auf Final Fantasy 15

Sakaguchis Auftritt ist dann auch der perfekte Auftakt für das, was noch folgt: In einer gut einstündigen Präsentation zeigen die enthusiastischen Moderatoren spektakuläre Szenen und bringen das Publikum mit vielen überraschenden Ankündigungen zum Jubeln. Da gibt es ein wundervoll animiertes Kunstwerk von Yoshitaka Amano, dem Künstler, der Final Fantasy seit der ersten Episode begleitet. Da wird eine Kooperation mit dem Automobilhersteller Audi bekanntgegeben, der einen edlen Sportwagen entwirft. Und zwar als wertvolles Einzelstück. Und das war noch längst nicht alles - und hier erfahrt ihr alles Wissenswerte.

Ein neuer Werbefilm

Ein neuer Werbefilm darf nicht fehlen. Gezeigt werden weitläufige und abwechslungsreiche Landschaften, realtitäsnahe Wettereffekte und natürlich hübnsch animierten Protagonisten. Für Jubel sorgt Noctis, der auf einem gelben Chocobo durch die Landschaft reitet. Der riesige Beschwörungszauber Titan gibt sich die Ehre und neue Details der Geschichte werden angerissen. Vor allem wird aber deutlich, dass das Spiel auf einem guten Weg ist und sich stetig der Fertigstellung nähert. Aber dazu später mehr. Am besten, ihr seht euch den Trailer selbst an!

Seit Final Fantasy 8 hat jeder Teil der Serie einen eigenen Song: Alte Hasen erinnern sich heute noch mit wohligem Schauer an Stücke wie Eyes On Me, Melodies Of Life oder Suteki Da Ne. Jetzt hat auch Final Fantasy 15 seinen Song, und es ist ein echter Klassiker: Niemand Geringeres als Florence and the Machine hat Ernest Tubbs Stand By Me aus dem Jahre 1966 neu eingespielt und interpretiert. Und was zunächst wie eine seltsame Wahl für ein Fantasy-Rollenspiel anmuten mag, das funktioniert gemeinsam mit den neuen gezeigten Szenen richtig gut und passt prima zum Motiv der Freundschaft zwischen den vier Hauptfiguren Noctis, Ignis, Gladio und Prompto.

Diese stetig wachsende Freundschaft wird in einem weiteren Trailer deutlich herausgearbeitet: Die vier Freunde helfen sich in gefährlichen Situationen, scherzen, gehen sich auf mal auf die Nerven, amüsieren sich mit einem Flipperautomaten, verbringen auch mal ruhige Momente miteinander und spielen dann wieder in irgendeinem Hotelzimmer Karten: Das Motiv des "Roadtrips" kommt prima rüber! Vor allem alte Hasen freuen sich über eine spezielle Funktion: Natürlich hat das Auto der vier Freunde auch ein Radio, über das ihr jede Menge neu eingespielte Musik aus alten Serienteilen empfangt. Und schließlich enthüllt das Video noch eine Information: Die vier sind nicht nur auf der Strasse unterwegs, auch ein Boot ist mit von der Partie und das ist komplett steuerbar!

Die Anime-Bruderschaft

Eine der großen Überraschungen des Abends: Bereits vor er Veröffentlichung des Spiels könnt ihr die vier Helden näher kennenlernen: Eine fünfteilige Anime-Produktion namens Final Fantasy 15 - Brotherhood bringt euch die Jungs näher: Der Anime spielt parallel zum Spiel und erzählt kleine Episoden aus der Reise der vier Freunde. Und hier lies Square Enix gleich wieder eine Bombe platzen: Die Serie wird nicht nur gratis auf Youtube angeboten, die erste Folge war auch sofort am gleichen Abend erhältlich! Die kommenden vier Episoden sollen dann ab Juni im Monatsrhythmus erscheinen.

Und das ist ein kluger Zug - der Erfolg von Final Fantasy 15 wird maßgeblich davon abhängen, wie sehr sich die Spieler mit den vier Helden identifizieren und anfreunden können, und dieser Anime ist eine großartige Möglichkeit, den Leuten Noctis und Co. wirklich näher zu bringen. Und noch dazu ist es ein extrem feiner Zug von Square Enix, Final Fantasy 15 - Brotherhood gratis anzubieten! Schaut es euch an, hier findet ihr die erste Folge.

Kingsglaive - Der animierte Film

Aber Brotherhood ist nicht die einzige filmische Ankündigung zum Thema Final Fantasy 15: Etwa zum Start des Spiels erscheint Final Fantay 15 - Kingsglaive, ein 3D-animierter Film im abendfüllenden Format, der sich um König Regis, den Vater von Noctis, und seine Getreuen dreht, die in der besetzen Hauptstadt ausharren, wärend Noctis mit seinen Begleitern unterwegs ist. Die gezeigten Szenen sehen spekakulär aus. Mit Takeshi Nozue, der bereits Co-Regisseur beim Animationsfilm Final Fantasy 7 - Advent Children war sitzt auch ein erfahrener Regisseur am Steuer.

Für den englischsprachigen Raum wurden auch hochkarätige Synchronsprecher angekündigt: Lena Headey, die Cersei Lannister aus Game of Thrones wird der blonden Luna ihre Stimme leihen, während ihr Co-Star Sean Bean (Ned Stark) mit seinem markanten Organ in die Rolle des König Regis schlüpft. Eine große Überraschung ist der dritte angekündigte Sprecher: Aaron Paul, bekannt als Jesse Pinkman in der Erfolgsserie Breaking Bad gibt den neuen Charakter Nyx.

Allerdings hat diese Ankündigung aber einen Wermutstropfen: Die Film- und TV-Stars werden nur in Kingsglaive sprechen, wie Regisseur Nozue auf Nachfrage bestätigt. Vertrieben werde soll der Film über diverse Streaming-Kanäle, zumindest in Japan wird es sicher auch die eine oder andere Kino-Vorführung geben. Über den Rest der Welt ist da noch nichts bekannt, allerdings wird Sony Pictures den Vertrieb übernehmen - vielleicht geht da ja was!

Justice Monsters Five

Auch zum Thema Minispiele gibt es eine spannende Ankündigung. Denn egal ob Triple Triad, Quad Mist oder Blitzball, unter den Spielern erfreuen sich diese Spiele großer Beliebtheit. Das Spiel im Spiel bei Final Fantasy 15 trägt den klangvollen Titel "Justice Monster Five" und erinnert an einen Flipper, scheint aber auch so einige Rollenspiel-Elemente zu enthalten. Bereits im Trailer ist deutlich zu sehen, wie begeistert Noctis und seine Freunde an diesem Spielen, und sich sogar darum kabbeln, wer denn nun als nächster ran darf.

Ihr als Spieler habt dieses Problem nicht, tatsächlich dürft ihr euch sogar schon vor der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 an Justice Monsters Five versuchen. Das Spiel wird als "Free to Play"-Veröffentlichung auf iOS und Android erscheinen. Und weil die meisten Spieler bei den Stichworten Mobile und "Free to Play" (oft durchaus zurecht) erschreckt zusammenzucken, verspricht Produzent Daisuke Motohashi auf Nachfrage, dass Justice Monsters Five keine Abzocke wird und der Spieler nicht mit krummen Psychotricks zum Geldausgeben getrieben werden soll. So erklärt Motohashi, dass man hier nicht einfach nur durch die Investition von genügend Geld gewinnt. Man darf gespannt sein, wie sich Justice Monsters Five schließlich schlägt und wie es sich schließlich in das fertige Final Fantasy 15 einfügen wird.

Die Final Fantasy 15 Platinum Demo

Mit die wichtigste Ankündigung des Abends: Ab sofort steht auf PS4 und Xbox One eine neue Demo zum Herunterladen bereit - und zwar für jeden Spieler! Zur Erinnung: Die letztjährige Demo, Final Fantasy 15 - Episode Duscae, ist bis heute Käufern des (zum Glück ziemlich guten) Action-Rollenspiels Final Fantasy - Type-0 HD vorbehalten. Die neue Demo mit dem Titel Final Fantasy 15 - Platinum Demo ist im Gegensatz zu Episode Duscae komplett eigenständig und ist keine dem eigentlichen Spiel entnommene Sequenz.

Spätestens hier verschlug es den Zuschauern den Atem.Spätestens hier verschlug es den Zuschauern den Atem.

Hier schlüpft ihr in die Haut des jungen Noctis und reist, begleitet von dem langohrigen, fuchsartigen und ausgesprochen niedlichen Carbuncle durch eine in vier Szenarien unterteilte Traumwelt. Ihr lauft durch eine Schlucht auf einen See zu, erforscht als Winzling ein Esszimmer voller Spielzeuge, kämpft in einer verwinkelten Stadt gegen Alptraumkreaturen und stellt euch schließlich als erwachsener Noctis einem eisernen Giganten im wuchtig inszenierten Bosskampf.

Dabei dürft ihr viele Mechaniken und Spielereien ausprobieren. Ändert Wetter und Tageszeit, verwandelt euch in Fahrzeuge und Monster, sammelt leuchtende Tropfen, entdeckt Beschwörungszauber wie Leviathan und Titan und kämpft natürlich gegen zahllose Gegner. Das Kampfsystem wurde etwas überarbeitet und geht nun leichter von der Hand. Per Steuerkreuz wechselt Klein-Noctis zwischen den verschiedenen Waffen: Mit dem Spielzeugschwert schlagt ihr schnell zu, der Gummihammer ist langsam, aber stark und magische Manöver verursachen wirkungsvollen Flächenschaden.

1 von 60

Neue Eindrücke aus der Welt von Final Fantasy 15

Habt ihr die Demo schließlich nach etwa 20 Minuten beendet, dürft ihr euch über eine Belohnung freuen: Wer die Platinum Demo durchspielt, der darf sich im fertigen Spiel dann auch über den niedlichen Carbuncle freuen. Daher gibt es für PS4- und Xbox-One-Besitzer nun wirklich keinen Grund, die Demo nicht auszuprobieren - sie zeigt einen witzigen und unterhaltsamen Querschnitt über das, was euch bei Final Fantasy 15 so erwarten sollte.

Datum, Deluxe- und Ultimate-Collectors-Edition

Und kurz vor Ende der Veranstaltung rückt Hajime Tabata endlich mit der am sehnlichsten erwarteten Information raus: Dem Erscheinungstermin! Und der ist ein gutes Stück früher als erwartet: Bereits am 30. September wird Final Fantasy 15 erscheinen - und zwar weltweit! Damit ist Final Fantasy 15 der erste Teil der Reihe, bei dem die japanischen Spieler nicht ein paar Monate früher dran sind. Auch zum Thema Spezialauflagen gab es gleich ein paar konkrete Ansagen: Neben dem normalen Spiel erscheinen derer gleich zwei: Die Deluxe Edition kommt in einem Steelbook daher und wird auch den Film Kingsglaive und ein paar Download-Gegenstände beinhalten.

Viele tolle Sachen, die aber längst schon vergriffen sind.Viele tolle Sachen, die aber längst schon vergriffen sind.

Die Ultimate Collectors Edition ist sogar noch üppiger: Für etwa 270 Euro bekommt ihr das Spiel im Steelbook, einen Soundtrack, ein Artbook mit 192 Seiten, den Film Final Fantasy 15 - Kingsglaive und die Animeserie Brotherhood auf Blue Ray und als besonders edlen Bonus eine der aufwendigen "Play-Arts"-Figuren von Noctis. Diese Auflage ist nur über den Square-Enix-Store erhältlich. Oder besser gesagt ... war erhältlich, innerhalb kürzester Zeit war die weltweite Auflage von 30.000 Exemplaren ausverkauft.

All das zeigt, dass Square Enix' große Veranstaltung Final Fantasy 15 Uncovered ein voller Erfolg war: Mit einer tollen Show und vielen spannenden Ankündigungen konnten nicht nur die eingefleischten Serienanhänger weltweit begeistert werden, auch viele Spieler, die der Reihe nach dem umstrittenen Final Fantasy 13 und seinen beiden eigenen Ablegern den Rücken gekehrt haben, sind jetzt wieder am kommenden Abenteuer interessiert. Und selbst manch einer, der sich bisher nicht wirklich für Final Fantasy interessierte, bekundet mittlerweile Interesse. Nur eine Gruppe geht bisher leer aus: Die PC-Spieler. Aber es müsste doch mit dem Teufel zugehen, wenn dieses Mammut-Abenteuer nicht in absehbarer Zeit für den Rechenknecht erscheint.

Weiter mit: Fakten und Meinung

Inhalt

Tags: Fantasy   Singleplayer   Video  

Kommentare anzeigen

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Final Fantasy 15 (Übersicht)