7 Spielerekorde, die wahrscheinlich nie mehr gebrochen werden - Tetris, Sonic the Hedgehog, The Legend of Zelda, E.T.

(Special)

Nummer 4: High Score in Tetris

Jeder kennt Tetris. Das Spiel, von dem man einfach nicht die Finger lassen kann, kam bereits 1984 auf den Markt. Zu Berühmtheit gelangte es aber erst, als es für Nintendos Game Boy umgesetzt wurde. Bis heute ist nicht klar, ob Tetris dem Game Boy, oder der Game Boy Tetris zu solcher Popularität verhalf.

Bei so großer Bekanntheit blieben Versuche, eine weltweite Höchstpunktezahl zu erreichen, nicht lange aus. Und bis heute ist es ein Mann namens Uli Horner, der mit 748.757 Punkten unangefochten an der Spitze der Meister über die Tetriminos thront (so heißen die Bausteine in Tetris). Platz Zwei übersteigt er dabei um stolze 140.000 Punkte.

Wird mal wieder Zeit, den Game Boy rauszuholen ...

Nummer 5: Sonic the Hedgehog in Rekordzeit

Wenn es ein Spiel gibt, mit dem der Begriff "Speedrun" in eine sinnvolle Verbindung gebracht werden kann, dann ist das wohl Sonic the Hedgehog für Segas Mega Drive. Wer das ohnehin schon pfeilschnelle Spiel besonders schnell beenden will, muss noch einen Schritt weiter gehen und regelrecht minimalistische Ansätze bringen.

Soll heißen: Keine Boni, keine Continues. Einfach nur vom Anfang bis zum Ende in einer nahezu geraden Linie durchwetzen und bloß keine Fehler machen! Die offiziell gemessene schnellste Zeit liegt bei 28 Minuten und 22 Sekunden. Spielt ihr das Spiel regulär, dauert das für einen durchschnittlich begabten Spieler im Normalfall cirka eine Stunde. Der aktuelle Rekorhalter heißt Charles Ziese. Gleichzeitig hält er auch den Rekord für den schnellsten Durchlauf, in dem auch alle "Emeralds" eingesammelt werden. Das hat er in nur 33 Minuten geschafft.

Nummer 6: The Legend of Zelda - "Extreme Challenge"

Die Regeln für die "Extreme Challenge" in The Legend of Zelda haben es in sich. Es fängt schon mal damit an, dass ihr euer Schwert zu Beginn des Abenteuers einfach mal ignoriert. Auch bleiben euch die meisten wichtigen Schätze verwehrt, ihr dürfte keine Gegner in der Oberwelt bezwingen und in Bosskämpfen dürft ihr ausschließlich mit Bomben und Feuer hantieren.

Die Herausforderung endet, wenn ihr dem End-Boss gegenübersteht, der nicht ohne die Hilfe der Schätze besiegt werden kann, die ihr ja nicht mitnehmen durftet. Weltweit haben nur vier Personen diese Herausforderung gemeistert. Wenn ihr das auch schafft, habt ihr sicher eine schwierige Prüfung bestanden, jedoch werdet ihr dadurch nicht in den süßen Genuss kommen, das Spiel so richtig gemeistert zu haben. Es stellt sich gerade hier die Frage: Warum sollte man das tun?

Nummer 7: High Score in E.T.

Eines der übelsten Videospiele, das die Menschheit je hervorgebracht hat, ist die legendär schlechte Filmumsetzung E.T. Es mag zwar nicht gänzlich unmöglich sein, den Höchstpunktestand von Rekordhalter Glenn Clase, nämlich 1.058.399 Punkte, zu überbieten, aber die Chancen stehen gut, dass ihr bei einem entsprechenden Versuch einen Nervenkollaps erleidet.

Ein Herausforderer hat es angeblich aufgegeben, nachdem er bereits die Eine-Million-Marke überschritten hat. Vermutlich hat er dann seinen Namen ändern lassen und sich als Einsiedler auf einen Berg zurückgezogen, um sich von der erlittenen Video-Vergiftung zu erholen.

Inhalt

Tags: Retro   Fun  

Kommentare anzeigen

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht