10 neue 3DS-Spiele von Hyrule Warriors über Pokémon bis Yo-Kai Watch - Final Fantasy Explorers im Test

(Special)

Nummer 8: Final Fantasy Explorers

Veröffentlichungsdatum: 26. Januar 2016
Durchschnittlicher Preis: cirka 40 Euro

Worum geht's? Auch wenn Final Fantasy Explorers auf den ersten Blick wie eine plumpe Mischung aus Monster Hunter 4 und "Final Fantasy"-Universum wirkt, ist es doch ein eigenständiges Spiel. Als Entdecker bereist ihr serientypische Gefilde und geht auf Monster-Jagd. Damit ihr schwieriger Aufträge erledigen könnt, benötigt ihr das passende Kleingeld und seltene Ressourcen, die ihr wiederum durch wiederholte Durchläufe bereits erledigter Missionen erhaltet.

Es entsteht ein angenehmer Rhythmus aus Verbesserungen und Aufgaben, der euch zunehmend stärker und erfahrener macht und euch immer größeren Gegnern gegenüber stellt. Diese, sowie viele andere Dinge im Spiel, kennt ihr bereits aus einem der vielen "Final Fantasy"-Spiele, was Final Fantasy Explorers besonders für diejenigen unter euch interessant macht, die mit der Reihe besten vertraut sind.

Das Klassen-System ist ebenfalls erwähnenswert, da es euch ermöglicht, immer wieder neue Waffen und Fähigkeiten auszuprobieren ohne etwas zu verlieren. So fühlt sich das Spiel zeitweise wie ein kleines MMORPG an, nur eben als Solo-Erfahrung oder wahlweise gemeinsam mit bis zu drei Freunden. Einzig das Fehlen des 3D-Effekts kann man Final Fantasy Explorers vorwerfen.

Ihr wollt wissen, wie gut das Spiel genau ist? Dann lest unseren Test zu Final Fantasy Explorers.

Weiter mit: Mario & Luigi - Paper Jam im Test

Tags: Amazon  

Kommentare anzeigen

Warhammer 40.000 - Dawn of War 3: Eine solide Fortsetzung

Warhammer 40.000 - Dawn of War 3: Eine solide Fortsetzung

Wenn dick eingepackte Marines grunzenden Orks die Kauleiste polieren, dann sind auch die Eldar sicher nicht weit. Es (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht