10 goldene Regeln für Videospiele, die jeder kennt, aber niemand ausspricht - Regel 4: Der unbeliebteste Gast bekommt den Billig-Controller

(Special)

Regel 4: Der unbeliebteste Gast bekommt den Billig-Controller

Worum geht's? Diese Regel wird besonders selten ausgesprochen. Dabei greift sie so gut wie immer. Klar, ihr würdet einem Gast mit Sicherheit nicht sagen, dass er der unbeliebteste ist. Das muss auch gar nicht zutreffen. Es reicht schon, wenn er zum ersten Mal zu Besuch ist und quasi von einem Freund mitgebracht wurde.

Hat der Gastgeber nicht genügend originale Controller, bleiben nur die billigen Imitate von Drittherstellern, die man mal von der Tante dritten Grades zum Geburtstag geschenkt bekommen hat. Diese sind oftmals unansehnlich und unhandlich. Im schlimmsten Fall sind sie nicht einmal voll funktionstüchtig.

Habt ihr einen warmherzigen Freundeskreis, wird diese Regel durch ein Rotationssystem ersetzt, die jedem Mitspieler einmal den schwarzen Peter zuschiebt. Sollte das bei euch der Fall sein, schätzt euch glücklich. Nicht jeder genießt das Privileg in Mario Kart 8 exakt lenken zu können!

Weiter mit: Regel 5: Wer während des Spiels Pause drückt, braucht einen guten Grund

Tags: Fun   Koop-Modus   Splitscreen   Turnier  

Kommentare anzeigen

Ultra Street Fighter 2 - The Final Challengers: Klassischer Klopper

Ultra Street Fighter 2 - The Final Challengers: Klassischer Klopper

Auf PC und PS4 schlägt man sich schon seit Monaten mal besser und mal schlechter in Street Fighter 5. (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: Spielmodus "Drei gegen Drei" könnte fester Bestandteil werden

Overwatch: Spielmodus "Drei gegen Drei" könnte fester Bestandteil werden

Overwatch wird hauptsächlich im Modus "Sechs gegen Sechs" gespielt. Lediglich in der Arcade-Abteilung des Spiels k (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht