Wii U: 12 neue Spiele, denen ihr eine Chance geben könntet - Rodea the Sky Soldier im Test

(Special)

Nummer 9: Rodea the Sky Soldier

Veröffentlichungsdatum: 13.11.15

Durchschnittlicher Preis: Circa 50 Euro

Worum geht’s? Kennt ihr noch Nights? Dessen Schöpfer Yuji Naka hat nach langen Geburtswehen ein neues Geschicklichkeitsabenteuer veröffentlich. Dieses Abenteuer entführt euch erneut in luftige Höhen. In Gestalt von Rodea, einem humanoiden, flugfähigen Roboter, zieht ihr zur Rettung des Himmelkönigreichs Garuda aus. Das böse Naga-Imperium bläst erneut zur Atacke und führt damit einen Konflikt fort, der vor über 1000 Jahren seinen Ursprung nahm. Damit wird auch schon deutlich, dass die Welt in Rodea the Sky Soldier eine lebendige Hintergrundgeschichte aufweist und ein ganz eigenes Universum kreiert.

Die Spielweise ist auf dynamische Fortbewegung innerhalb der Welt ausgelegt: Ihr manövriert euch nicht nur gekonnt durch die Wolkendecken, sondern erkundet einige Passagen des Spiels auch zu Fuß. Dabei setzt ihr euch gegen fiese Robo-Soldaten zur Wehr, indem ihr sie beschießt oder ihren Angriffen mit schnittigen Flugeinlagen ganz einfach ausweicht.

In der Luft befinden sich zudem Hindernisse, zum Beispiel in Form von Ringen, die sich euch in den Weg stellen. Hier ist Geschick am Pad gefragt, denn nur wer präzise steuert, kann auch jeden Wolken-Parcours meistern. Nachdem ihr euer Arsenal kontinuierlich mit Mech-Teilen aufrüstet, könnt ihr jedes Level auch noch ein zweites Mal spielen.

Der Reiz dafür wird dadurch gesteigert, dass es die Möglichkeit für Punkterekorde gibt. So ist ein spaßiger Wiederspielwert gegeben. Ebenfalls schön: Der Erstauflage des Spiels liegt die besser zu steuernde Wii-Fassung bei. So bekommt ihr eine weitere Version gratis obendrauf.

Fazit: Rodea the Sky Soldier verbindet eine schöne Geschichte mit Flugeinlagen. Der Schauplatz des Action-Abenteuers ist unverbraucht und lädt nicht nur zur Erkundung, sondern auch zur Punktejagd ein. Richtig empfehlenswert ist es aber im Grunde nur auf der Wii. Die Fassung für Wii U bleibt mit hakeliger Steuerung und schwacher Grafik hinter den erwartungen zurück.

Jetzt zuschlagen: Rodea the Sky Soldier bei Amazon kaufen.

Weiter mit: Project Zero - Priesterin des schwarzen Wassers im Test

Kommentare anzeigen

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Zum zwanzigsten Jubiläum der kultigen Pokémon-Reihe darf eine brandneue Edition nicht fehlen. Und dabei (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht