Vorschau Tales of Berseria - Fakten und Meinung

Fakten:

  • erstes Tales-Spiel mit weiblicher Hauptfigur
  • Motto des Spiels: "Gefühle wider die Vernunft"
  • vereinfachtes aber dennoch komplexes Kampfsystem
  • voraussichtlich wieder mindestens 40 Stunden Spielzeit
  • typisches JRPG im Anime-Stil mit hübscher Grafik und tollen Effekten
  • soll japanische und englische Sprachausgabe mit deutschen Untertiteln enthalten
  • erscheint voraussichtlich im Frühjahr 2017 für PS4 und PC

Meinung von Micky Auer

Was hab ich mich auf Tales of Berseria gefreut, und dann war es nicht mal spielbar! Bandai Namco, wie könnt ihr es wagen, mich so zu quälen? Zumindest hat dieser Umstand dazu geführt, dass ich das gezeigte Material umso intensiver in mich aufgesaugt habe. Und was ich gesehen habe, überrascht mich zwar wenig, erfreut mich dafür umso sehr. Denn all die Änderungen, von denen die Rede war, nehmen der ehrwürdigen Reihe nichts weg, sondern fügen sinnvolle Aspekte hinzu.

Den Schritt zu einer eher düsteren und von Rache getriebenen Hauptfigur finde ich begrüßenswert. Denn es entsteht der Eindruck, dass japanische Autoren nur zwei Heldensorten kennen: Den aufmüpfigen Jugendlichen und den Emo-Jugendlichen. Hier sehe ich eine junge Frau, die durch große Macht gleichermaßen gesegnet wie verflucht zu sein scheint. Und sie verfolgt kein nebulöses Ziel, das sich erst nach 50 Prozent der Spielzeit erschließt, sondern sie hat von Anfang an ein klares Vorhaben vor Augen. Hinzu kommt das bedeutungsschwangere Motto "Gefühle wider die Vernunft". Das ist Stoff für ein ordentliches Drama!

Produzent Fukaya wirft hier große Brocken in den Raum, die auf eine entsprechend große Geschichte hindeuten. Aber eine gute Geschichte will auch gut erzählt sein. Speziell denke ich da an Tales of the Abyss, dessen Handlung zwar in Ordnung war, die Erzählung fiel für meinen Geschmack aber unnötig stümperhaft aus. Ich setze hier mein Vertrauen einfach mal in das Team und hoffe, dass sich das kommende Abenteuer in einer Art und Weise entfaltet, die es auch verdient hat. Was bis jetzt zu sehen war, deutet auf gewohnt gute Qualität hin.

Inhalt

Tags: Fantasy   Anime   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Tales of Berseria (Übersicht)