Test Battleborn - Fakten und Wertung

Fakten:

  • actiongeladener Arena-Shooter von den Borderlands-Machern
  • 3 spannende Spielmodi gegeneinander ("PvP")
  • 8-teilige Kampagne mit fordernden Aufgaben ("PvE")
  • enthält 25 unterschiedliche Heldentypen, 5 kostenlose sollen folgen
  • interessante Fähigkeiten der Charaktere erfordern angepasste Spielweise
  • Stufenanstiege der Charaktere schalten Talente frei
  • charmanter Comic-Stil
  • 5-teiliger Staffelpass ist in Planung
  • ständige Internetverbindung ist Voraussetzung
  • erhältlich seit 3. Mai 2016 für PC, PS4 und Xbox One

Meinung von Thomas Stuchlik

Im harten Spielkern macht Battleborn vieles richtig. Die Schussgefechte sind packend, die gestellten Aufgaben der Kampagne fordernd, die Riege der Helden bietet für jeden Geschmack etwas. Da ist es mit einem eingespielten Team eine Wohltat, die Gegnerwellen niederzumähen. Auch die drei kompetitiven Arena-Modi sind klasse zu spielen und eine echte Alternative zur Moba-Konkurrenz.

Es wird also viel geboten, die eigentliche Schwäche sind oft andere Spieler. Vor allem in der Koop-Kampagne benötigt ihr verlässliche Online-Kollegen, die euch bis zuletzt beistehen. Denn die langen Missionen verlangen von Anfang bis Ende nach Teamarbeit. Selbige können den Geduldsfaden strapazieren, wenn mal wieder kurz vor Ende das Missionsziel verfehlt wird. Dann geht es nochmals von vorn los. Ein wenig nervig ist auch die Geometrie Level-Gestaltung, durch die ihr gelegentlich an Wänden hängenbleibt oder Anhöhen knapp nicht erklimmen könnt.

Überzeugend und motivierend fällt dagegen der temporäre Stufenanstieg mitsamt Helix-Talentsystem aus. Dank Spezialisierung passt ihr den Bildschirmhelden euren Vorlieben an. Ob Battleborn den altgedienten Genrereferenzen das Wasser reichen kann, wage ich zu bezweifeln. Dennoch finden Moba-Kenner und Baller-Freunde hier eine stilechte und erfrischend andere Shooter-Erfahrung.

82

meint: Brachial inszenierter Ego-Shooter, der geschickt Moba-Arenakämpfe mit ausladenden Kampagnenmissionen verbindet.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Tags: Multiplayer   Koop-Modus  

Kommentare anzeigen

7 Dinge, die nur echte PC-Freaks machen

7 Dinge, die nur echte PC-Freaks machen

Ihr habt einen Spiele-Rechner für unter 1.000 Euro zuhause stehen? Oder spielt gar an einer Konsole? Menschen, die (...) mehr

Weitere Artikel

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

(Quelle: White Owls Inc.) Swery65 ist zurück: Der kreative Kopf hinter Spielen wie Deadly Premonition und D4 - Dar (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Battleborn (Übersicht)