5 Schock-Momente in Spielen, die unvergessen bleiben - Doom 3 - "Das Monster im Spiegel"

(Special)

Nummer 4: Doom 3 - "Das Monster im Spiegel"

Ein Blick in den Spiegel zeigt eine unheilvolle Vision.Ein Blick in den Spiegel zeigt eine unheilvolle Vision.

Doom war von Anfang an ein Garant für Gänsehaut. Während die ersten Episoden aus heutiger Sicht höchstens noch gruselig sind, weil die Texturen damals an selbstgehäkelte Hippie-Ponchos erinnern, sah die Geschichte bei Doom 3 schon anders aus. Entwickler id Software überzeugte mit Liebe zum ekligen Detail. Technik-Chef John Carmack bombte die Konkurrenz mit seinem Mars-Höllenritt zurück in die Steinzeit. Das ganze Spiel ist im Grunde eine Fahrt in der Geisterbahn.

Dauernd erwacht ein Zombie neben eurem Helden zum Leben, dauernd springt mit einem Knall eine Klappe auf oder Leichenteile fliegen durch die Gegend. Oder es geht einfach das Licht aus und der fiese Dr. Betruger lacht euch ins Ohr. Im Grunde erwartet ihr dauernd, dass das Spiel euch den Rest geben will, während ihr mit der Taschenlampe eine dunkle Ecke nach der anderen anstrahlt. Dennoch haben wir die folgende Szene exemplarisch herausgegriffen.

Relativ weit zu Beginn eures Kampfes betretet ihr ein Badezimmer. Über dem Waschbecken hängt ein großer Spiegel. Als ihr davortretet und hineinblickt, seht ihr euer Spiegelbild, wie es sich vor dem Höllenfeuer in einen Zombie verwandelt (siehe Bild oben). Puh, danach erst mal eine Folge Halloween mit Michael Myers, um runterzukommen ...

Wenn ihr den Drang verspürt, jetzt zu eurer virtuellen Schrotflinte greifen zu wollen und nicht mit dem neuen Doom loslegen wollt, greift am Besten zu der Spielesammlung, die Bethesda 2012 veröffentlicht hat. Alles dazu im Test "Doom 3 - BFG Edition: Zurück in die Hölle".

Weiter mit: Slender - The Eight Pages - "Er findet dich"

Tags: Horror  

Kommentare anzeigen

Kona: Mysteriöser Überlebenskampf im Schneesturm

Kona: Mysteriöser Überlebenskampf im Schneesturm

Als wären Schneestürme nicht schon ungemütlich genug, ist euch unsäglich kalt und ihr findet einen (...) mehr

Weitere Artikel

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

In den vergangenen Tagen zeigten sich Zocker über soziale Netzwerke nicht von ihrer besten Seite. Nach Hasstiraden (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht