Test - Lost Dimension

Nummer 3: Lost Dimension

Veröffentlichungsdatum: 28.08.2015
Preis: cirka 40 Euro
System: PS Vita

Worum geht's?: Das Ende naht - und das ist in diesem Fall wörtlich gemeint, denn der Oberbösewicht in Lost Dimension heißt tatsächlich The End. Dieser möchte die Menschheit in bereits 13 Tagen auslöschen. Da er aber auch Lust auf ein paar Kämpfe hat, lädt er das Sondereinsatzkommando Seal in seinen Turm ein, von dem aus er die Apokalypse steuert.

Ihr spielt den Jungen Sho, der Teil des Einsatztrupps ist. Während ihr euch durch Gegner metzelt, um das Ende der Welt zu verhindern, plagen euch allerdings noch andere Sorgen. So befindet sich in eurer Gruppe ein Verräter. Diesen versucht ihr zu entlarven, wofür ihr teilweise übersinnliche Fähigkeiten nutzt. Die Charaktere sind so stark geschrieben, dass es kein Wunder ist, wenn ihr euch auch nach dem Spielen dabei ertappt, wie ihr über die einzelnen Figuren nachdenkt und grübelt, wer der Verräter sein könnte.

Im Kern ist Lost Dimension ein knallhartes Taktik-RPG. Während eurer Runden steuert ihr den entsprechenden Soldaten aus der Schulterperspektive auf dem Gelände innerhalb eines vorgegebenen Radius. Neben Angriffen und Spezial-Aktionen spielen drei Elemente eine besondere Rolle. Ist ein Verbündeter in eurer Nähe, führt dieser einen Assist-Angriff aus, der euch quasi nichts kostet. Möchtet ihr mit einer Figur weiter laufen als erlaubt, kann ein anderer Charakter seinen Zug an diese übertragen. Und um zu vermeiden, dass ihr von euren Spezial-Aktionen zu viele verwendet, gibt es den Berzerker-Modus im Spiel. Dieser wird aktiv sobald sich die Geistesgesundheit einer Figur gegen Null bewegt - entweder auf Grund zu vieler Treffer oder der exzessiven Nutzung besonderer Fähigkeiten. Einmal im Berzerker-Modus greift die Figur wahllos Feinde sowie Verbündete mit doppeltem Schaden an.

Fazit: Die Summe der Teile ist ein spannendes Rollenspiel, das seine Stärken in der Handlung, den Charakteren und den Kämpfen hat. Die Präsentation ist im Grunde monoton, doch dank der stark erzählten Geschichte und den packenden Gefechten seht ihr darüber mit Leichtigkeit hinweg.

Weiter mit:

Inhalt

Tags: Fantasy   Anime   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Mittelerde - Schatten des Krieges: Nemesis ändert alles!

Mittelerde - Schatten des Krieges: Nemesis ändert alles!

Ein einziges cleveres Feature reichte bei Mittelerde - Mordors Schatten aus, um aus “Der Herr der Ringe: Spiel (...) mehr

Weitere Artikel

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

Nur noch einmal schlafen gehen! Dann ist zwar nicht unbedingt Weihnachten, für Fantasy-Freunde aber zumindest so e (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Test-Übersicht