Welches Lenkrad ist am besten für PC und Konsole? - Zubehör und Renncockpits

(Special)

Zubehör und Renncockpits

Euch reicht ein schickes Lenkrad nicht? Mit passendem Zubehör könnt ihr euer Fahrerlebnis weiter ausbauen - vom Gangknüppel bis hin zum Renncockpit.

Mit verbesserten Pedalen (Thrustmaster T3PA, links) und Gangschaltung (Thrustmaster TH8A, rechts) macht das Rasen noch mehr Spaß.Mit verbesserten Pedalen (Thrustmaster T3PA, links) und Gangschaltung (Thrustmaster TH8A, rechts) macht das Rasen noch mehr Spaß.

Für aktuelle Thrustmaster-Lenkräder gibt es das Pedalset T3PA für etwa 110 Euro mit Gas, Bremse und Kupplung. Die Presskraft der einzelnen Metallpedale lässt sich ebenso wie die Position justieren. Mit der Gangschaltung TH8A für etwa 160 Euro könnt ihr realistisch durch die Gänge schalten. Doch Vorsicht: Nicht jedes Spiel ist damit kompatibel. Außerdem gestalten sich Schaltvorgänge langsamer als mit Schaltwippen direkt am Lenkrad. Für 170 bis 200 Euro tauscht ihr außerdem den Radkranz aus, um stattdessen mit Lederbezug oder einem originalgetreuen Ferrari-Lenkrad aus der Formel 1, dem 458 oder 599XX zu rasen.

Dank besserer Ausstattung gibt es für das Logitech G29 und G920 nur einen Gangknüppel als Erweiterung. Das 60 Euro teure Gerät ermöglicht gleichermaßen echte Schaltvorgänge.

Dank "Wheelstand" kann das Lenkrad nicht mehr verrutschen.Dank "Wheelstand" kann das Lenkrad nicht mehr verrutschen.

Sinnvoll ist auch die richtige Verankerung eures Lenkrads. Oft genug steht kein stabiler Tisch zur Verfügung. Als Ersatz dient dann beispielsweise ein "Wheelstand", an dem ihr euer Gerät samt Pedalen anschraubt. Damit bleibt auch in hektischen Situationen das Lenkrad in seiner Position.

Dank Rennsitz werdet ihr zum ambitionierten Rennfahrer am Bildschirm.Dank Rennsitz werdet ihr zum ambitionierten Rennfahrer am Bildschirm.

Echten Profis reicht das jedoch nicht aus. Diese greifen dann zu einem Rennsitz mitsamt passender Montierung für Lenkräder. Am verbreitetsten sind die Modelle des Herstellers Playseats, die es in verschiedenen Ausführungen und Preislagen ab 300 Euro aufwärts gibt. Auch hier schraubt ihr eure Hardware bombenfest an die verstellbaren Metallplatten. Das Ergebnis: das beste Fahrgefühl mit echter Rennatmosphäre. Genügend Platz vorausgesetzt.

Tags: Hardware  

Kommentare anzeigen

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Zum zwanzigsten Jubiläum der kultigen Pokémon-Reihe darf eine brandneue Edition nicht fehlen. Und dabei (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht