Dragon Quest - Builders: Minecraft auf Japanisch - Fakten und Meinung

(First Facts)

Fakten:

  • Action-Rollenspiel in der Welt von Dragon Quest
  • enthält starkes Aufbau-Element im Stil von Minecraft
  • Figuren sind wie gewohnt vom Künstler Akira Toriyama entworfen
  • 4 große Bereiche
  • abwechslungsreiche Aufgaben
  • für die Serie typisch unzählige Gegnerarten
  • Aufbau und Bevölkerung von Dörfern steht im Mittelpunkt
  • trotz ernster Hintergrundgeschichte ist viel Humor zu erwarten
  • erscheint voraussichtlich noch 2016 für PlayStation 4
  • Versioin für PS Vita ist ebenfalls geplant, soll jedoch nur als Download erhältlich sein

Meinung von Micky Auer

Ich gestehe: Ich mag Dragon Quest, kann aber die Figuren von Dragonball-Erfinder Akira Toriyama nicht mehr sehen. Einfach, weil ich schon zu viele davon gesehen, gesteuert, gelesen, angefeuert und verwünscht habe. Nicht seine Schuld, aber dennoch. Und Minecraft ... naja, ich gehöre vermutlich zu den drei Leuten auf dem Angesicht dieser Welt, die sich noch nie so richtig dafür begeistern konnten. Auch nicht die Schuld von Minecraft, das sich zweifellos seinen Platz in der Geschichte der Videospiele verdient hat. Entsprechend skeptisch war ich, als ich mich vor Dragon Quest - Builders gesetzt habe, nur um schon nach wenigen Schritten in Alefgard mit einem Gefühl der erfreuten Überraschung die Augenbrauen hochzuziehen.

Dragon Quest - Builders fühlt sich einfach "richtig" an. Die Steuerung ist maßgeschneidert für die Aufgaben, die euch bevorstehen. Die Welt glänzt durch charmante Einfachheit und ist nicht überladen von allen möglichen Design-Spierenzchen, die von einem dünnen Inhalt ablenken sollen. Alles scheint am richtigen Platz zu sein. Jede erfüllte Aufgabe bringt euch ein Stück voran und spricht den kleinen Forscher in euch an. Was ist hinter dem Hügel? Bin ich schon stark genug, die dort lauernden Gegner zu bezwingen? Was passiert, wenn ich den Klotz hier zerklopfe?

Was ich beim Anspielen besonders schön fand, ist der Umstand, dass keines der tragenden Teile des Spiels vernachlässigt wurde. Die Kämpfe gehen nicht auf Kosten des Aufbauteils, die Geschichte leidet nicht unter den zahlreichen Aufgaben. Alles scheint gut ausbalanciert zu sein und sich zu einem gekonnt inszenierten Bild zusammenzufügen. Genaueres kann natürlich erst gesagt werden, wenn ich mehrere Stunden in die Welt von Dragon Quest - Builders versenkt habe. Etwas, was ich auf jeden Fall mit großer Freude tun werde.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Tags: Fantasy   Singleplayer   Anime  

Kommentare anzeigen

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dragon Quest - Builders (Übersicht)