Vorschau E3 2016 Mafia 3 - Mal etwas anderes als Watch Dogs und GTA 5 (mit Video)

von Joachim Hesse (25. Juni 2016)

Nachdem sich Onkel Jo das Spiel ansehen durfte, haben wir die Hoffnung, dass Mafia 3 die Kurve zum Action-Meisterwerk kriegt. Auch was Entwickler Matthias Worch berichtet, klingt überzeugend.

"Das ist so geil romantisch, das hat man in einem anderen Spiel noch nicht erlebt", behauptet Design-Direktor Matthias Worch im Gespräch. Dabei meint er kein Schäferstündchen von Hauptdarsteller Lincoln Clay (siehe Bild oben), sondern tatsächlich eine Autofahrt bei Regen durch die Sümpfe von Mafia 3. Vorstellungen hat der Mann ...

Nackte Tatsachen bekommt ihr trotzdem zu Gesicht. "Das sind Spiele für Erwachsene", ordnet Worch das Geschehen auf dem Bildschirm ein. "Wir scheuen da vor nichts zurück." Das alles ist natürlich nur Beiwerk, denn der Fokus von Mafia 3 richtet sich auf den unmoralischen Gebrauch von Schießeisen: Ihr ballert in der Verfolgerperspektive, was das Zeug hält! Das Spiel kombiniert das mit bedeutungsschwangeren Dialogen. Am besten seht ihr euch das zunächst einmal selbst an. Da Matthias Worch aus Deutschland stammt, liefert er das Exklusiv-Interview direkt auf Deutsch:

Das waren interessante, neue Einblicke in die Welt von Mafia 3. Alternativ findet ihr das Video auch auf in unserem stiefmütterlich vernachlässigten Youtube-Kanal, falls ihr dort einen Kommentar hinterlassen wollt.

Hoffnung für Lincoln Clay

Mafia 3 war das Überraschungsspiel auf der Gamescom 2015. Nachdem wenige Tage vor der Messe bereits ein erstes Mafia-Bild die Runde machte, zeigte der neue Entwickler Hangar 13 dort bewegtes Bildmaterial von seinem virtuellen Verbrechensschauplatz. Doch war das, was es zu sehen gab, noch Mafia? Diese Frage quält seither die Anhänger der Reihe.

Auf dem Schrottplatz werden nicht nur Autos verschrottet.Auf dem Schrottplatz werden nicht nur Autos verschrottet.

Jetzt gab es auf der Spielemesse E3 in Los Angeles darauf eine stichhaltige Antwort: Einen kompletten Level aus der hinteren Hälfte des Spiels gab es dort zu bewundern. Herausgeber 2k präsentierte sich selbstbewusst und hat einen Großteil des Stands der Mafia-Thematik gewidmet: Im Rahmen der hübschen Hinterhofdekoration lasen Wahrsagerinnen die Zukunft aus Karten und diverse Elektrogegenstände versprühten in Vitrinen das Flair der 60er-Jahre.

Mafia 3 spielt Ende der 60er. Die Geschichte beginnt damit, dass Elitesoldat Lincoln Clay im Jahr 1968 aus dem Vietnamkrieg in die Stadt New Bordeaux zurückkehrt. New Bordeaux, das ist die virtuelle Variante der Hafenstadt New Orleans am Fluß Mississippi. Dort schließt er sich einer schwarzen Gang an, die jedoch bald vom italienischen Clan der Marcanos ausgelöscht wir - der Beginn eines unbarmherzigen Rachefeldzugs.

Als der Elitesoldat aus dem Vietnamkrieg zurückkehrt, nimmt eine farbige Gang den Waisen in ihre Reihen auf, wird jedoch schon bald vom italienischen Clan der Marcanos ausgelöscht.

Italienische Wurzeln

Habt ihr euch auch gefragt, was das Ende von Mafia 2 bedeuten soll? All die offenen Fäden? Was mit Edel-Gangster Vito Scaletta passiert ist? Die nicht abgeschlossene Handlung stellt einen der Schwachpunkte des Vorgängers da und ist vermutlich den damals schon von Auflösungserscheinungen geplagten Entwicklerstudio 2k Czech geschuldet. Mafia 3 verspricht Abhilfe.

1 von 52

Mafia 3 - neue Verbrechen in New Orleans

Wenigstens Vito trefft ihr wieder. Er fungiert als Unterboss, einer eurer drei Vertrauten. Zusammen mit Cassandra, der Anführerin der haitianischen Gang und Thomas Burke, dem irischen Chef des örtlichen Schrottplatzes, teilt ihr die Stadt mit ihm auf. Dabei erfahrt ihr offenbar auch Einiges über die ungeklärten Geschehnisse aus den Vorgängern.

Wie inzwischen selbst bei Zelda üblich, setzt das Spiel auf eine offene Welt. Ihr dürft von Beginn an die ganze Gegend bereisen.

Schnittige Wagen dürft ihr euch ebenfalls schnappen, um New Bordeaux zu bereisen.Schnittige Wagen dürft ihr euch ebenfalls schnappen, um New Bordeaux zu bereisen.

Neun Bezirke und ein großes Sumpfgebiet warten auf Clay. Gebiete, die ihr zusammen mit euren Unterbossen übernehmen könnt. "Wir wollen die offene Spielwelt gut und komplett nutzen", verspricht Worch. Wir möchten ihm nur zu gerne glauben.

Weiter mit:

Inhalt

Tags: E3   E3 2016   Entwicklerbesuch   Onkel Jo   Video  

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mafia 3 (Übersicht)