Vorbereitung auf Monster Hunter Generations: Evolution der Waffen und Kampfstile in der Serie Monster Hunter - Monster Hunter 3. Generation

(Special)

Monster Hunter 3. Generation

Spiele:

In dieser Generation verschlug es Capcoms Ungeheuer erstmals auf Nintendo-Konsolen. Monster Hunter 3 wagte auch einige neue Schritte in Sachen Kampftechnik. Nun konnten Kreaturen auch unter Wasser gejagt werden. Allerdings wirkte die Steuerung noch sehr unausgereift und es war schwierig im Wasser an den Monstern dranzubleiben, um Schaden zu verursachen. Ebenso versuchten die Entwickler, die Kämpfe erstmals dreidimensional zu gestalten. So waren Angriffe auch von unten und oben möglich.

1 von 30

So sieht Monster Hunter 3 Ultimate für Wii U und 3DS aus

Die Waffenauswahl gestaltete sich in diesem Teil recht interessant. Denn während sich die Doppelklingen, das Jagdhorn, die Gewehrlanze und der Bogen verabschiedeten, kam nun die Morph-Axt hinzu. Diese ist in der Axtform in Sachen Beweglichkeit und Stärke dem Hammer sehr ähnlich.

Aber wie der Name schon sagt kann sich diese Waffe in ein Großschwert transformieren, aber nur wenn die sogenannte Phiolen-Leiste der Waffe gefüllt ist. In diesem Modus ist Blocken zwar auch nicht möglich, dafür kann dieses Großschwert eine deutlich höhere Frequenz an Hieben austeilen. Außerdem könnt ihr im Schwertmodus auch den sogenannten Phial-Burst ausführen, eine mächtige Explosion, die aber die Phiolen-Leiste leert. Sollte diese Leiste, die sich bei normalen Schwerthieben ebenfalls verringert, auf Null sinken, so verwandelt sich das Schwert wieder in eine Axt.

Seinen ersten und bislang einzigen Auftritt feiert die Mittlere Armbrust bei Monster Hunter Tri. Diese ging logischerweise den Weg zwischen der schweren und der leichten Armbrust. Sie besitzt einiges an Feuerkraft und verlangsamt den Jäger nicht. Jedoch muss sie öfter nachgeladen werden als die schwere Armbrust und hat einen größeren Rückstoß als die leichte. In Monster Hunter 3 Ultimate wurde diese Waffe wieder entfernt, dafür kehrten die Doppelklingen, das Jagdhorn, die Gewehrlanze und der Bogen zurück.

Weiter mit: Monster Hunter 4. Generation

Tags: Multiplayer   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Die Horror-Offensive 2017: Ein Jahr voller Schrecken

Die Horror-Offensive 2017: Ein Jahr voller Schrecken

Besser ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende? Falsch! Das Spielejahr 2017 wird wortwörtlich der (...) mehr

Weitere Artikel

Dark Souls 3: Der letzte DLC The Ringed City erscheint im März

Dark Souls 3: Der letzte DLC The Ringed City erscheint im März

Ein letztes Mal Dark Souls 3: Voraussichtlich am 28. März erscheint laut Hersteller Bandai Namco mit Dark Souls 3 (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht