Test Red Faction - Seite 4

Meinung von Philipp Frick

Da lacht das Spielerherz: Endlich mal wieder ein Shooter, der auch im Single-Player-Modus Spaß macht, und das, ohne Klassiker wie Half-Life schamlos zu kopieren. Denn "Red Faction" bringt neben einer spannenden Story und aktueller Technik auch Neues mit: Die Abschnitte in U-Boot, Raumgleiter oder Bohrfahrzeug sorgen für Laune und Abwechslung, die Geo-Mod-Technologie bringt spielerisch etwas, auch wenn man etwas mehr daraus hätte machen können und intelligentes Leveldesign verhindern das Abdriften ins hirnlose Geballer. Insofern ist "Red Faction" das Richtige für anspruchsvolle Spieler. Profis werden aufgrund des relativ niedrigen Schwierigkeitsgrades und des etwas geringen Umfangs zurecht etwas meckern. Trotzdem lohnt sich der Kauf von "Red Faction" für jeden Actionfan nicht zuletzt wegen des zusätzlich vorhandenen Multiplayer-Modus.

Dieses Video zu Red Faction schon gesehen?
81

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 12 - The Zodiac Age: Frische Anspiel-Eindrücke

Final Fantasy 12 - The Zodiac Age: Frische Anspiel-Eindrücke

Das Archadia-Imperium bedroht das kleine Königreich Dalmasca. Große Ereignisse kündigen sich an, aber (...) mehr

Weitere Artikel

Get Even: Veröffentlichung nach Manchester-Attentat verschoben

Get Even: Veröffentlichung nach Manchester-Attentat verschoben

Eigentlich sollte der spielbare Psychothriller Get Even noch in dieser Woche veröffentlicht werden, doch im Licht (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Red Faction (Übersicht)