20 Jahre Harvest Moon: Das Kultspiel ist mehr als nur ein knuddeliger Landwirtschafts-Simulator - Kein Landwirt wird zum Millionär

(Special)

Kein Landwirt wird zum Millionär

Unterhaltsamere Rollenspielkost gebe es auf dieser Konsole kaum, urteilt ein Pressevertreter, doch Harvest Moon bleibt ein Minderheitenphänomen. Natsume reicht zwar fast jedes Bokujo Monogatari stoisch an Amerika weiter und der britische Vertrieb Rising Star Games gut jedes zweite auch an Europa. Doch bis heute hat kein einziger Teil der Serie die magische Marke von einer Million verkauften Exemplaren gerissen. Selbst auf der eher glücklosen Wii U gibt es Spiele, von denen Nintendo fünf und mehr Millionen Stück abgesetzt hat.

Harvest Moon DS steuert dem gemächlichen Hofleben eine ziemlich spannende Fantasy-Geschichte bei. Mit der Hexenprinzessin ist nicht gut Kirschen essen.Harvest Moon DS steuert dem gemächlichen Hofleben eine ziemlich spannende Fantasy-Geschichte bei. Mit der Hexenprinzessin ist nicht gut Kirschen essen.

Um die ersten großen Heimkonsolenhöfe lagern sich abgespeckte Versionen für Game Boy und Game Boy Color (Harvest Moon 2). Was sie allerdings auszeichnet, ist ein Aspekt der Gleichberechtigung: Ihr könnt nun wählen, ob ihr euch als Junge oder Mädchen auf die Ackerkrume stürzt. Aber auch Neuerungen wie eine Insel als Schauplatz oder die Bedrohung der heilen Welt durch einen geplanten Vergnügungspark bewahren die tragbaren Bauernhöfe vor unteren Siebzigerwertungen.

Zölibat bei Sony

Noch vor dem offiziellen dritten Teil erscheint Bokujo Monogatari Harvest Moon for Girl, die feminine Version von Back to Nature, was bedeuten soll, dass ihr nun auch vor dem Fernseher lümmelnd ein kleines Mädchen an die brutale Feldarbeit hetzen könnt. Im Gegensatz zur Jungsversion endet diese unmittelbar nach der Hochzeit, woraus man getrost schließen darf, dass die Entwickler ein Frauenleben für erfüllt und abgeschlossen halten, sobald die Gute unter der Haube ist. Hat hier jemand Sexismus gerufen?

Magical Melody ist die westliche Adaption von Shiawase no Uta. Wie im DS-Teil geht es nebenbei wieder darum, die versteinerte Erntegöttin zu erlösen.Magical Melody ist die westliche Adaption von Shiawase no Uta. Wie im DS-Teil geht es nebenbei wieder darum, die versteinerte Erntegöttin zu erlösen.

In Teil 3 allerdings (im Westen bekannt als Save the Homeland), der für die PS2 erscheint, könnt ihr wie in noch zwei weiteren Harvest-Moon-Spielen gar nicht heiraten. Die Akteure haben einfach andere Sorgen, denn die Entwickler haben die Idee aus Harvest Moon 2 GBC wieder ausgekuhlt und planen einen gar gräsigen Vergnügungspark, zweifellos geführt von ruchlosen Geschäftsleuten mit klimpernden Registrierkassen anstelle von Herzen.

Das beste aller Harvest Moons?

Die kollektive Bedrohung diktiert euch diesmal ausnahmsweise eine lineare Handlung mit neun unterschiedlich erfreulichen Endsequenzen. Erst zwei Jahre später kehrt Harvest Moon in die Hosentaschen zurück. Viele Kritiker halten Friends of Mineral Town für das beste von allen Harvest Moons. Dabei ist es eigentlich nur eine für den Gameboy Advance grafisch stark eingedampfte Adaption von Back to Nature (das ja wiederum auf Harvest Moon 64 basiert). Dennoch kombiniere es die Vorzüge der vorangegangenen Spiele. Habt ihr euch reich genug gesät und gemolken, dürft ihr euch diesmal auch noch ein Zweithaus leisten.

Harvest Moon Boy & Girl ist schlicht eine Kombination aus Back to Nature und dessen Girl-Fassung, erschienen 2005 für die PSP.Harvest Moon Boy & Girl ist schlicht eine Kombination aus Back to Nature und dessen Girl-Fassung, erschienen 2005 für die PSP.

Für zusätzlichen Profit sorgt in Harvest Moon die sehr bequeme wie diskrete Art der Viehvermehrung: Künstliche Befruchtung heißt das Stichwort der Stunde, von dem moderne Bauern von heute so unentwegt reden – und das alles mit nur minimalem Aufwand dank Zaubertrank und läppischer Tragzeit von nur 21 Tagen.

Niemand wird jünger zwischen Unkraut und Dünger

Harvest Moon bezeichnet man meist als Mixtur aus Simulation und Rollenspiel. A Wonderful Life, das noch im selben Jahr wie Friends of Mineral Town für den Gamecube erscheint, ist eher zweiteres. Pflanzen, Tiere und Menschen – eine einigermaßen gleichteilige Mischung davon macht Harvest Moon seit jeher aus, aber in A Wonderful Life steht der Kontakt zu den Mitmenschen im Vordergrund. Das Spiel spannt einen gewaltigen Bogen über ein ganzes Leben hinweg, lässt euch und die anderen altern und schließlich sogar sterben.

Auferstanden aus Ruinen ... Die Spielwelt von Innocent Life hat etwas Postapokalyptisches an sich. Robotertechnik trifft auf verfallene Gebäude aus längst vergangenen Tagen.Auferstanden aus Ruinen ... Die Spielwelt von Innocent Life hat etwas Postapokalyptisches an sich. Robotertechnik trifft auf verfallene Gebäude aus längst vergangenen Tagen.

Schauplatz ist erstmals das Vergissmeinnichttal – und die Gemeindeleitung beglückwünscht sich zur harmonischen Partnerschaft mit der Ortschaft Mineral Town, an der ihr per Linkkabel zwischen den beiden Konsolen regen Anteil nehmen könnt. Informationen und Gegenstände wandern so von einem Dorf zum andern. Beide Spiele ziehen wiederum alternative Mädchenversionen nach sich, was sich inzwischen zu einer Art obligatorischem Markenzeichen der Serie entwickelt hat.

Weiter mit: Göttin oder Braut?

Tags: Retro   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Harvest Moon - Seeds of Memories (Übersicht)