Test No Man's Sky - Fakten und Meinung

Fakten:

  • gigantisches Spieluniversum mit 18 Trillionen Planetensystemen
  • mathematisch vielfältig generierte Welten
  • völlige Freiheit beim Erforschen und Reisen
  • Sammeln, Handeln und Kombinieren von Ressourcen ist überlebenswichtig
  • knappe Inventarplätze erfordern gute Organisation
  • Raumanzug, Waffe und Schiffe sind aufrüstbarr
  • nett gemachte Raumkämpfe
  • umfangreiches Update zum Starttermin
  • erhältlich für PS4 und PC

Meinung von Thomas Stuchlik

Entwickler Hello Games hat mit No Man's Sky einen beachtlichen Genremix zusammengestellt, der für viel Freude gerade in den ersten Spielstunden sorgt. Schließlich seid ihr ständig auf Entdeckungstour auf Planeten und lasst euch durch fremde Umgebungen überraschen. Ebenso freut ihr euch über interessante Geheimnisse, mysteriöse Monolithen und fremdsprachige Aliens, die mit euch Kontakt aufnehmen.

Die meiste Spielzeit verbringt ihr jedoch beim Ansammeln und Organisieren von Rohstoffen. Ständig benötigt ihr neuen Nachschub für eure ausladende Reise. Dabei kommt euch immer wieder das kleine Inventar in die Quere. Entweder verkauft ihr ständig Waren oder ihr schmeißt sie einfach weg, um Platz für Neues zu schaffen. Bastler wird's freuen, Minecraft-Anhänger dagegen sind unterfordert. Denn das Crafting-System ist bei weitem nicht so ausgefeilt.

Bei derart vielen Aktivitäten ist es auch kein Wunder, dass die Macher einige Spielmechaniken vereinfacht haben. Sonnensysteme sind ebenso simplifiziert wie die Schiffssteuerung, die dummerweise kein punktgenaues Manövrieren ermöglicht. Vor allem stört aber der gleichförmige Spielablauf nach einigen Spielstunden. Deshalb ist No Man's Sky sicherlich kein Spiel für jedermann. Nur fleißige Sammler und Weltraum-Interessierte finden hier Spielspaß-Futter für Wochen. Mich lässt das Spiel dank des Reizes des Unbekannten auch nicht los. Was erwartet mich im nächsten Sonnensystem? Was verbirgt sich auf dem nächsten Planeten?

82

meint: Auf dieser intergalaktischen Reise forscht, handelt, bastelt und kämpft ihr einem gigantischen Universum voller Überraschungen und unentdeckter Geheimnise

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Tags: Open World   Science-Fiction   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Beyond Good & Evil 2: Wie Ubisoft mich dazu brachte, drei Mal Rayman Origins zu kaufen

Beyond Good & Evil 2: Wie Ubisoft mich dazu brachte, drei Mal Rayman Origins zu kaufen

Der Zusammenhang zwischen dem Verkaufserfolg eines Spiels und dessen Fortsetzung ist in der Spielebranche wohl bekannt, (...) mehr

Weitere Artikel

Pokémon GO: Neues Update bringt Raids und öffnet Arenen wieder

Pokémon GO: Neues Update bringt Raids und öffnet Arenen wieder

Das neue Update für Pokémon Go bringt ein neues Feature: nämlich Raids. Allerdings erhalten nur Traine (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

No Man's Sky (Übersicht)