10 gamescom-Stände, die ihr nicht verpassen solltet

(Special)

von Thomas Stuchlik (18. August 2016)

Die vielleicht wichtigste Veranstaltung des Jahres steht an. Wie immer im August öffnet die gamescom in Köln ihre Tore. Wir verraten euch die wichtigsten Stationen auf der Messe.

Immer größer, immer umfangreicher: Auch dieses Jahr setzt die Gamescom ihren Wachstumstrend fort. Entsprechend gibt es mit 850 Ausstellern massig Spielematerial zu bestaunen. 2016 erwartet die Messe Köln auch neue Rekordmarken bei den Besuchern: 500.000 Spieler werden vom 18. bis zum 21. August in den Hallen geschätzt. Entsprechend voll wird es auf dem Messegelände zugehen.

Setzt auf jeden Fall Prioritäten, was ihr vor Ort sehen und anspielen wollt. Denn gerade beliebte Neuheiten sind dicht umringt von Besuchern. Deshalb solltet ihr Wartezeiten einplanen. Aber nicht nur an den Messeständen, sondern auch an den Eingängen. Denn dieses Jahr gibt es erstmalig Sicherheitskontrollen. Um Wartereien zu minimieren, solltet ihr besser Rucksäcke und Taschen zu Hause lassen. Denn diese werden kontrolliert.

Bevor ihr den Durchblick verliert, schnappt euch die offizielle App zur Messe für Android und iOS:

Zu Gast bei spieletipps und GIGA

Wo? Halle 10.1

Dieses Jahr gibt es erstmals einen eigenen Stand eurer Lieblingsseite spieletipps - zusammen mit dem Schwesterportal GIGA Games. Hier erwartet euch über die gesamten Tage ein volles Programm.

Am Fachbesuchertag ist es noch ruhig am Stand von Spieletipps und GIGA Games, doch das ändert sich schlagartig!Am Fachbesuchertag ist es noch ruhig am Stand von Spieletipps und GIGA Games, doch das ändert sich schlagartig!

Denn regelmäßig schauen bekannte Hersteller und Entwickler vorbei und präsentieren ihre Spieleneuheiten. Auf der Bühne seht ihr unter anderem das neue South Park - Die rektakuläre Zerreißprobe, Mafia 3, Civilization 6, Final Fantasy 15 und Deus Ex - Mankind Divided.

Obendrein zeigt Nvidia seine Hardware-Neuheiten. Auch die "The Witcher 3 - Wild Hunt"-Macher sind am Start und präsentieren das Kartenspiel Gwent - The Witcher Card Game. Der bekannte Youtuber Sgt Rumpel ist jeden Tag dabei und moderiert auf der Bühne. Nicht zuletzt zeigt euch Semi-Profi aSmoogL Tipps zu Overwatch. Und das Beste: Wer nicht vor Ort ist, kann das auch Ganze auch per Livestream auf spieletipps bestaunen.

Weiter mit: Sony, Microsoft

Tags: Gamescom 2016  

Kommentare anzeigen

Warhammer 40.000 - Dawn of War 3: Eine solide Fortsetzung

Warhammer 40.000 - Dawn of War 3: Eine solide Fortsetzung

Wenn dick eingepackte Marines grunzenden Orks die Kauleiste polieren, dann sind auch die Eldar sicher nicht weit. Es (...) mehr

Weitere Artikel

Überraschung: Nintendo kündigt einen neuen Handheld an

Überraschung: Nintendo kündigt einen neuen Handheld an

Damit hat niemand gerechnet, aber Nintendo hat jetzt überraschend einen neuen Handheld angekündigt. Den New N (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht