10 gamescom-Stände, die ihr nicht verpassen solltet - Sony, Microsoft

(Special)

Sony

Wo? Halle 7

Bei Sony steht ganz klar Playstation VR im Fokus. Entsprechend viele Anspielstationen gibt es für die Videobrille, die im Oktober für PS4 erscheinen soll. Dabei kann sich das Software-Aufgebot wahrlich sehen lassen.

Neben Virtual Reality dürft ihr auch Gran Turismo Sport am Stand anzocken.Neben Virtual Reality dürft ihr auch Gran Turismo Sport am Stand anzocken.

Sony zeigt ein unglaublich großes Aufgebot für Playstation VR. Entsprechend dürfen Besucher massig Spiele mit der VR-Brille genießen. Darunter auch die Ballerei Battlezone, die Weltraum-Action Eve - Valkyrie, den Ego-Shooter Farpoint und den Horror von Resident Evil 7. Ebenso gibt es Online-Duelle mit Rigs, das Forscher-Abenteuer Robinson - The Journey, den Schocker Until Dawn - Rush of Blood und den Mehrspielerspaß The Playroom VR.

Für PS4 gibt es ebenso genug Spielstoff, denn die kommende Raserei Gran Turismo Sport ist mitsamt Rennlenkrad anspielbar. Vorgeführt wird außerdem die jährlich wiederkehrende Ballerei Call of Duty - Infinite Warfare. Außerdem dürft ihr euch über Sony-exklusive Vorführ-Spiele wie Horizon - Zero Dawn, Detroit - Become Human und dem Zombiespektakel Days Gone freuen.

Microsoft

Wo? Halle 8

Bei Microsoft dreht sich kaum verwunderlich alles um die Konsole Xbox One und das Betriebssystem Windows 10 als gemeinsame Spieleplattform. Die beiden Systeme sollen in Zukunft noch stärker zusammenwachsen. Der Hersteller will dazu verstärkt Spiele parallel für sein System-Duett anbieten.

Schon von weitem ist das leuchtende Grün des Xbox-Imperiums sichtbar.Schon von weitem ist das leuchtende Grün des Xbox-Imperiums sichtbar.

Die Xbox-Macher haben massig anspielbares Material dabei. Ihr dürft selbst Hand an das neueste Action-Gemetzel Gears of War 4 legen, ebenso wie an die Echtzeit-Taktik von Halo Wars 2 und an die spaßige Raserei Forza Horizon 3. Außerdem stehen die Roboter-Action Recore und das Piratenschiff-MMO Sea of Thieves für Proberunden bereit.

Überraschend ist auch die Zombie-Schlachterei Dead Rising 4 anspielbar. Überraschend deshalb, da die Vorgängerteile indiziert sind. Daneben gibt es weitere Spielgelegenheiten zu Titanfall 2 und Fifa 17. Auch die angekündigte Indie-Spiele-Offensive ist auf dem Stand mit genug Stationen bemerkbar.

Weiter mit: Nintendo, Square Enix

Tags: Gamescom 2016  

Kommentare anzeigen

Steam Summer Sale: Runter mit den Preisen

Steam Summer Sale: Runter mit den Preisen

Es ist endlich Sommer! Das ist nicht nur rein wettertechnisch eine Freude. Denn auch auf Steam schmeißen die (...) mehr

Weitere Artikel

Destiny 2: Belohnungen für Spieler des ersten Teils bekanntgegeben

Destiny 2: Belohnungen für Spieler des ersten Teils bekanntgegeben

Wer in Destiny alles erlebt hat und im September den Sprung zu Destiny 2 wagt, wird von Bungie entsprechend belohnt. In (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht