Showdown der Rennspiele: F1 2016, Assetto Corsa oder Valentino Rossi?

(Special)

von Thomas Stuchlik (29. August 2016)

Sommerflaute? Von wegen! Drei neue Rennsimulationen kämpfen in der heißen Jahreszeit um die Gunst der Spieler. spieletipps prüft, was die Neuen so drauf haben.

2016 scheint ein sehr gutes Jahr in Sachen Rennspiele zu werden. Schließlich versprechen kommende Höhepunkte wie Forza Horizon 3 und Gran Turismo Sport feinste Rennkost für den Herbst. Allerdings gibt es bereits im Sommer genug Spielstoff für die Rennstrecke. Wir stellen euch drei vielversprechende Kandidaten vor, die erst kürzlich erschienen sind. Allesamt bedienen verschiedene Untergenres von Motorrad bis Formel 1. Wir prüfen die Spiele deshalb in fünf Kategorien: Umfang, Fahrgefühl, Karriere, Aufmachung und Technik.

1 von 30

Rennspielvergleich: F1 2016, Assetto Corsa, Valentino Rossi

Vorhang auf für drei Anwärter:

  • Für F1 2016 ist fast jede Erklärung überflüssig. Denn die Simulation bietet auch 2016 wieder die aktuelle Formel 1 auf. Allerdings macht die diesjährige Aktualisierung vieles besser als der eher dürftige Vorgänger.

  • Assetto Corsa gilt im PC-Bereich bereits als hochkarätige Simulation ohne Schnickschnack. Nun ist das Spiel für Konsolen auf dem Markt und überrascht auch hier mit knallhartem Fahrverhalten. Reicht das zum Volltreffer?

  • Valentino Rossi - The Game bildet hier den Außenseiter. Denn das Spiel fokussiert sich nicht auf Autos, sondern auf Zweiräder. Schließlich handelt es sich um das offizielle Spiel zur MotoGP-Meisterschaft. Dennoch gibt es hier massig weitere Rennklassen.

Wer mehr zum Thema Rennspiele erfahren will, der wird hier fündig:

Umfang

Los geht es in Sachen Spielumfang: F1 2016 bietet genau das, was man erwartet. Es ist die komplette Saison von 2016 mitsamt allen elf Teams, 22 Fahrern und 21 Strecken mit dabei. Als frischer Kurs gesellt sich der enge Stadtkurs in Baku dazu. Dummerweise finden sich keine weiteren Rennserien oder klassische "Formel Eins"-Inhalte wie beispielsweise in F1 2013. Zum Ausgleich bietet das Spiel endlich wieder eine spaßige Karriere mit interessanten Aufgabenstellungen (dazu gleich mehr).

Bei Assetto Corsa findet ihr einen Fuhrpark mit schicken Traumwagen. Dennoch könnte die Auswahl größer ausfallen.Bei Assetto Corsa findet ihr einen Fuhrpark mit schicken Traumwagen. Dennoch könnte die Auswahl größer ausfallen.

Assetto Corsa liefert mit über 90 Sport- und Rennwagen sowie 26 Streckenvarianten ein ordentliches Aufgebot. Allerdings besitzt der direkte Konkurrent Project Cars einen größeren Umfang und vor allem vielfältigere Pisten. Dafür kann Assetto Corsa mit großer Ferrari-Auswahl punkten. Ebenso versprechen die Macher dank Laser-Vermessung höchste Präzision bei den Pisten. Neben Training, schnellen Rennen und Rennwochenenden samt Qualifying gibt es aber auch Drift-Wettbewerbe.

Valentino Rossi - The Game enthält massig offizielle Rennserien. Denn hier erhaltet ihr die komplette MotoGP-Saison von 2015 und von 2016 mitsamt allen Motorrädern und allen 18 Strecken. Außerdem tretet ihr in den Unterklassen der Moto2, der Moto3 sowie den Zweitakter- und Viertakter-Maschinen an. Volles Programm also für Zweirad-Begeisterte. Obendrein liefert die eingebaute Rennakademie mit Schotter-Rennen und Auto-Wettbewerben noch mehr Abwechslung.

Weiter mit: Karriere, Fahrgefühl, Aufmachung, Technik, Meinung

Tags: Singleplayer   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht