Vorschau The Last Guardian - Fakten, Meinung

Fakten:

  • wunderschön gemachtes Puzzle-Abenteuer
  • der treue Begleiter Trico weckt schnell Emotionen
  • nur mit Team-Arbeit kommt ihr bei den Mechanik-Rätseln voran
  • gigantische Burgarchitektur beeindruckt
  • Sprecher erzählt die Geschichte und dient gleichermaßen als Hinweisgeber
  • etwas träge Steuerung wie in den Vorgängern
  • ähnlicher Grafik-Stil wie die Vorgänger
  • erscheint voraussichtlich am 28. Oktober 2015 für PlayStation 4

Meinung von Thomas Stuchlik

Eine derart lange Entwicklungszeit wie bei The Last Guardian (satte acht Jahre!) kann schnell in die Hose gehen. Denn lange Produktions-Zyklen lassen das Endergebnis oft alt zu aktuellerer Konkurrenz aussehen. Auch dieses Spiel ist technisch kaum mehr wegweisend, wie damals zur ersten Enthüllung auf PS3.

Das ist aber völlig egal, denn der eigentliche Spielablauf fesselt von der ersten Minute an. Wie Uedas Vorgänger-Projekte vermittelt auch The Last Guardian das Gefühl der Einsamkeit. Umso mehr fühlt ihr euch verantwortlich, vor allem für die Kreatur namens Trico.

Genau diese Emotion und Zuneigung zum namensgebenden Spielpartner zeichnet das Geschehen aus. Ich fühle mich verantwortlich für das Biest und versuche alles, damit es unbeschadet das Abenteuer übersteht. Hoffentlich bietet selbiges jedoch genug Abwechslung, um bis zuletzt zu fesseln. Die Inszenierung mitsamt atmosphärischer Erzählerstimme stimmt schon mal. Umso gespannter bin ich, ob die jahrelang angestauten Erwartungen erfüllt werden können.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Tags: Singleplayer   Fantasy  

Kommentare anzeigen

Kona: Mysteriöser Überlebenskampf im Schneesturm

Kona: Mysteriöser Überlebenskampf im Schneesturm

Als wären Schneestürme nicht schon ungemütlich genug, ist euch unsäglich kalt und ihr findet einen (...) mehr

Weitere Artikel

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

In den vergangenen Tagen zeigten sich Zocker über soziale Netzwerke nicht von ihrer besten Seite. Nach Hasstiraden (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

The Last Guardian (Übersicht)