12 neckische Neuauflagen - Von Bioshock bis Skyrim

(Special)

von Michael Krüger (24. September 2016)

Neuauflagen bleiben auch 2016 ein großes Thema. Welche aktuellen Exemplare sich lohnen, erfahrt ihr hier.

Auch wenn fast täglich interessante, neue Spiele erscheinen, ist nicht immer für jeden von euch vielleicht das richtige dabei. Doch das bedeutet nicht, dass ihr auf Spaß verzichten müsst. Möglicherweise habt ihr in den vergangenen Jahren ja auch den ein oder anderen Spiele-Höhepunkt verpasst und habt nun die Zeit ihn nachzuholen. Neben den "Remakes" aus dem Vorjahr und den "Game of the Year"-Komplettpaketen gibt es diesen Herbst reichlich Futter.

1 von 69

Top Neuauflagen für PS4, Xbox One & Co

Von grusligen Ballerspielen bis hin zu bunten Abenteuern bekommt ihr hier einiges geboten. Trotz aller Unterschiede haben die zwölf vorgestellten Spiele jedoch eine Sache gemein: Es handelt sich durch die Bank um lohnenswerte Neuauflagen, die zum ersten Mal auf einem bestimmten System verfügbar sind oder deutlich aufgewertet wurden. Da wäre zum Beispiel Resident Evil 4, dass ihr für einen kleinen Preis nun auch auf PalyStation 4 und Xbox One spielen könnt. Doch auch Ratchet & Clank, das für die Neuauflage komplett neu produziert wurde, ist einen Blick wert. Dank dieser Liste wird euch in nächster Zeit bestimmt nicht so schnell langweilig.

Nummer 1: Gravity Rush Remastered

Neu erhältlich für: PS4
Veröffentlichungsdatum: 2. Februar 2016
Durchschnittlicher Preis: ca. 20 Euro
Jetzt zuschlagen: "Gravity Rush Remastered" bei Amazon bestellen

Worum geht's? Ihr erwacht als Kat, einer jungen Dame in hautenger Kleidung, in der Stadt Hekseville. Warum diese schwebt ist eines der Rätsel, das euch bevorsteht. Ihr wacht nämlich ohne jegliche Erinnerungen auf. Ein seltsame Katze, deren Fell einem Blick auf den Sternenhimmel gleicht, steht euch zur Seite und weist euch den Weg. In dieser Welt ist einiges seltsam. Vor allem aber eure Fähigkeit, die Gravitation zu verändern. Auf diese Weise schwebt ihr über und unter der Stadt oder lauft an vertikalen Oberflächen. Daraus ergeben sich ungewöhnliche Handlungsabläufe und tempogeladene Kämpfe.

Nach dem Original auf der PS Vita dürft ihr nun auch auf der PS4 Kats Abenteuer erleben. Hierfür wurde die Optik nicht nur an den großen Bildschirm angepasst, sondern auch in Sachen Bildwiederholungsrate und Schärfe auf das Niveau der PS4 gehoben. Hier funktioniert die Steuerung von Kat sogar noch besser. Dank der Bewegungssteuerung des Dualshock 4 sind eure Bewegungen präziser. Zusätzlich warten exklusive Missionen und Herausforderungen auf euch, sowie einer Reihe neuer Kostüme für Kat. Einen Einblick in die Entwicklung des Spiels gewährt euch der neue Galeriemodus, der über 600 Illustrationen umfasst.

Fazit: Gravity Rush ist auf seine eigene Art ein ganz besonders Abenteuer. Sowohl die Spielwelt als auch die Steuerung und die damit verbundenen Kämpfe und Herausforderungen fühlen sich frisch an und werden euch einige Stunden unterhalten. Habt ihr es bisher noch nicht gespielt, könnt ihr damit super die Wartezeit auf Gravity Rush 2 überbrücken, dass am 30. November 2016 hierzulande erscheinen soll.

Nummer 2: Ratchet & Clank

Neu erhältlich für: PS4
Veröffentlichungsdatum: 20. April 2016
Durchschnittlicher Preis: ca. 30 Euro
Jetzt zuschlagen: "Ratchet & Clank" bei Amazon bestellen

Worum geht's? Anstelle einer Fortsetzung bekommt ihr mit Ratchet & Clank eine Neuinterpretation des ersten Abenteuers. Hier erlebt ihr erneut, wie sich der Lombax und der Roboter kennenlernen. Gemeinsam stellen sie sich gegen den fiesen Außerirdischen Drek. Dieser möchte mithilfe der Blargs die Galaxie unterwerfen und schreckt vor keinem Mittel zurück. Bewaffnet bis an die Zähne stürzt ihr euch in den Kampf, wo euch schnelle Schusswechsel, kleinere Rätsel und ausgiebige Sprung-Passagen erwarten. Bezeichnend für die Serie sind unter anderem die ausgefallenen und witzigen Waffen. Diese sammeln ebenfalls Erfahrungspunkte und lassen sich weiterentwickeln.

Ihr werdet vermutlich wenige Neuauflagen finden, in denen so viel Mühe steckt wie in Ratchet & Clank. Anstatt die alte Version durch neue Texturen und Filter zu verbessern, wurde dieses Exemplar komplett neu erstellt. So erinnert ihr euch sicher an viele Orte wieder, habt aber dennoch das Gefühl ein neues Spiele zu spielen. Ratchet & Clank greift das Beste aus dem Original auf und rundet es mit neuer Technik und einer Reihe von Verbesserungen ab. Zusätzlich bekommt ihr mit dem Spielmodus Insomniac Museum Einblicke in die Entwicklung sowie die Höhepunkte der Serie und des Studios.

Fazit: Ratchet & Clank ist nicht nur eine gelungene Hommage an den Anfang der Serie, sondern auch nach heutigem Maßstab ein gelungenes Abenteuer-Spiel, das keinen Zweifel daran lässt, warum die Reihe schon so lange fortbesteht.

Nummer 3: Batman - Return to Arkham

Neu erhältlich für: PS4, Xbox One
Veröffentlichungsdatum: 20. Oktober 2016
Durchschnittlicher Preis: ca. 50 Euro
Jetzt zuschlagen: "Batman - Return to Arkham" bei Amazon bestellen

Worum geht's? Spiele, die auf Filmen und Comics basieren, haben keinen guten Ruf. Zu oft werden Lizenzen verwendet, um halbgare Spielerlebnisse teuer zu verkaufen. Dass es auch anders geht, zeigen die Spiele Batman Arkham Asylum und Batman Arkham City. Während der erste Teil als Überraschungshit gehandelt werden kann, stellt der zweite eine konsequente Fortsetzung dessen dar, was gut funktionierte und positive Resonanz erzeugte.

In Batman Arkham Asylum schlüpft ihr die Rolle von Batman und besucht den berüchtigten Hochsicherheitsknast Arkham Asylum. Hier werden die schlimmsten Verbrecher Gotham Citys verwahrt. Der Joker hat mit dem Laden allerdings eigene Pläne und verwandelt die Einrichtung innerhalb kürzester Zeit in einen Albtraum. Eure Aufgabe ist es, Arkham Asylum wieder unter die Kontrolle der Behörden zu bringen, eure Freunde zu retten und dem Joker das Handwerk zu legen. Eine spannende Geschichte, die einige Überraschungen zu bieten hat.

Nach den Ereignissen des ersten Teils vergrößert sich mit Batman Arkham City euer Wirkungsbereich. Dieses Mal haltet ihr euch in einem ganzen Stadtteil von Gotham City auf, der wie zuvor Arkham Asylum in der Hand von Kriminellen liegt. Dieses Mal sind es allerdings mehrere Superschurken, die sich euch entgegen stellen. Wie der Maßstab der Szenerie wächst auch der Umfang eurer Möglichkeiten. Das hält unter anderem neue Techniken bereit, wie beispielsweise die Fähigkeit, über die Dächer zu fliegen.

Fazit: Selbst Jahre nach den Erstveröffentlichungen verlieren diese beiden Spiele nicht an Reiz. Das Kampfsystem ist taktisch und äußerst befriedigend. Da ist es auch kein Wunder, dass mittlerweile auch andere Spiele auf ähnliche Mechaniken setzen. Da Batman Arkham Knight bereits auf PS4 und Xbox One erhältlich ist, kommt es mehr als gelegen, dass nun auch die beiden Vorgänger verfügbar sind. Auf diese Weise könnt ihr die drei besten Spiele der Serie im Glanz aktueller Technik genießen - für Action-Liebhaber ein guter Kauf!

Nummer 4: Bioshock Collection

Neu erhältlich für: PS4, Xbox One
Veröffentlichungsdatum: 16. September 2016
Durchschnittlicher Preis: ca. 45 Euro
Jetzt zuschlagen: "Bioshock Collection" bei Amazon bestellen

Worum geht's? Mit der Bioshock Collection stehen euch gleich drei Spiele ins Haus. Die ersten beiden dieser Horror-Shooter führen euch in die Unterwasserwelt Rapture. Nachdem euer Flugzeug abstürzt, findet ihr euch vor einem Aufzug, der euch tief in das Meer bringt. Unter schützenden Glaskuppeln stehen die Häuser der Stadt. Doch so charmant diese Welt im Stil von Art Déco sich präsentiert, so gefährlich ist sie. Mithilfe magischer Kräfte und einem ansehnlichen Waffenarsenal setzt ihr euch den Wesen, die euch in Rapture erwarten, entgegen. Euer wohl bekanntester Gegner ist Big Daddy. Doch auch die Little Sisters - die kleinen Schwestern - werden euch im Gedächtnis bleiben.

Bioshock 2 setzt die Geschichte von Bioshock fort und gibt euch alternative Einblicke in die Spielwelt. Acht Jahre nach der ersten Geschichte schlüpft ihr nämlich in die Rolle des ersten Prototypen von Big Daddy. Erneut deckt ihr dabei Geheimnisse auf, die hier auf dem Meeresgrund schlummern.

In Bioshock Infinite zieht es euch in die entgegengesetzte Richtung. Columbia, eine Stadt im Jahr 1912, ist dem Rest der Welt in Sachen Fortschritt deutlich überlegen. Davon bekommt allerdings niemand etwas mit, da die Stadt weit oben über den Wolken schwebt. Euer Auftrag scheint zunächst recht einfach zu sein. Ihr sollt ein Mädchen aus dieser farbenfrohen Stadt befreien. Doch schon kurz nach eurer Ankunft wird euch klar, dass hier etwas nicht stimmt. Vor euch liegen ähnliche Gefahren wie in den ersten beiden Teilen, doch auch neue Elemente wie die Tatsache, dass ein Sturz oft zum Bildschirmtod führt.

Fazit: Dieses Paket lohnt sich für die Freunde von Horror-Shootern unter euch alleine schon dank des Umfangs. Ihr bekommt nämlich nicht nur alle drei Spiele, sondern auch alle erschienenen Einzelspieler-Erweiterungen auf einen Schlag. Selbst wenn ihr die Originale gespielt habt, lohnt sich eine Rückkehr, denn besser sahen Rapture und Columbia auf Konsolen nie aus.

Weiter mit: Gears of War - Ultimate Edition / Day of the Tentacle Remastered / Resident Evil 4 HD / The Legend of Zelda - Twilight Princess HD

Tags: Remake   Singleplayer   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

Ni No Kuni 2 - Revenant Kingdom: Neues Video zeigt Spielszenen

Ni No Kuni 2 - Revenant Kingdom: Neues Video zeigt Spielszenen

Es gibt ein neues Video zum Rollenspiel Ni No Kuni 2 - Revenant Kingdom. Ihr seht einige Spielszenen des neuen Abenteue (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht