Test C&C Generäle - Seite 2

Strategische Herausforderung

Gerade weil die drei Fraktionen in "C&C Generäle" so unterschiedlich sind, benötigt man für jede der drei Kampagnen eine andere Vorgehensweise und Strategie. Das schöne dabei ist, dass trotz der genrebedingten Hektik "C&C Generäle" ein herausforderndes Strategiespiel ist. Nur mit der richtigen Strategie und Taktik kann man bei diesem Spiel gewinnen. Mit einer defensiven Haltung, bei der man sich in seine Basis einigelt, um den Feind dann später mit einer Übermacht zu überfallen, gewinnt man bei "C&C Generäle" keinen Blumentopf. Die spielerisch fade 'Tank Rush' Methode, bei der man den Feind mit einer Übermacht an Panzern überrollen will, bringt dank der Ausgewogenheit der Truppen absolut nichts. Das gut durchdachte Stein-Schere-Papier-Prinzip zwingt einen dazu, strategisch vorzugehen. Da die Gegner einen auch recht früh attackieren, hat man auch gar nicht die Zeit dazu, in Ruhe eine große Armee aufzubauen. Zudem sind in den späteren Missionen hohe Generalsfähigkeit äußerst hilfreich.

Eine sehenswerte ExplosionEine sehenswerte Explosion

Generalsfähigkeit

Als Spieler sammelt man im Generalsmenü Erfahrungspunkte. Die bekommt man aber nur für zerstörte Gegner. Wer schnell aufsteigen will, muss kämpfen. Ein Pegel im Generalsmenü zeigt an, wie viel zum nächsten Level noch fehlt. Insgesamt gibt es fünf Stufen. Mit jedem Aufstieg bekommt man einen Punkt. Mit diesen Punkten kann man sich einen besonderen Truppentyp oder Spezialangriffe wie z. B. einen sehr effektive Luftangriff, erwerben. Sobald man die fünfte und höchste Stufe erreicht hat, bekommt man eine extrem starke Angriffsart freigeschaltet, wie z.B. die Benzinbombe bei der Westlichen Allianz. Dies Fähigkeiten sind in den schweren Missionen am Schluss einer Kampagne notwendig, um gewinnen zu können. Auch die Cyborgs sammeln im Kampf Erfahrungspunkte und können damit in drei Stufen bis zum Held aufsteigen. Helden feuern schneller, richten mehr Schaden an und können sich auch noch selbst heilen. All das führt dazu, dass man mit einer zu defensiven Spielweise nicht arg weit kommt.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

Das Ende von Scalebound kam für viele überraschend. Ist aber auch nichts wirklich Neues. Obwohl (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

(Quelle: White Owls Inc.) Swery65 ist zurück: Der kreative Kopf hinter Spielen wie Deadly Premonition und D4 - Dar (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Battlecrew - Space Pirates
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

C&C Generäle (Übersicht)