Test World of Final Fantasy - Fakten und Meinung

Fakten:

  • Rollenspiel nach alter Schule
  • basiert auf Teilen der Spiele aus der Hauptreihe
  • rundenbasierte Kämpfe
  • zahllose Zufallsbegegnungen
  • ausladende Verliese
  • viele Rätseleinlagen, jedoch etwas unmotiviert gestaltet
  • sämtliche Spielfiguren sind im Chibi-Stil dargestellt
  • zahlreiche Gastauftritte bekannter "Final Fantasy"-Helden
  • interessantes und erstaunlich tiefgründiges Kampfsystem ...
  • ... jedoch aufgrund der vielen Kämpfe schnell monoton
  • spaßiges und motivierendes Monsterzähmen
  • unterhaltsame Zusatzmissionen
  • baut insgesamt zu sehr auf Nostalgie auf
  • vermutlich nicht für jedermann zugänglich
  • kostenlose Demo für PS4 und PS Vita im PlayStation Store erhältlich
  • erscheint voraussichtlich am 28. Oktober 2016 für PS4 und PS Vita

Meinung von Micky Auer

"Fan Service" - Unter diesem Schlagwort bin ich zum ersten Mal auf World of Final Fantasy aufmerksam geworden. Das war mir zu Beginn nur Recht, weil ich gehofft habe zu erleben, wie die schönsten und eindrucksvollsten Momente aus der langjährigen Serie in neuer Form und in einer frischen Geschichte wiederauferstehen. Das gelingt dem Spiel auch bis zu einem gewissen Grad, jedoch nicht so, wie ich es mir erwartet habe.

Die Auftritte von Squall, Cloud, Vivi und noch vielen anderen bekannten Figuren haben mich sehr gefreut und diese Momente zählen auch zu den absoluten Höhepunkten im Spiel. Abgesehen davon findet sich an jeder Ecke ein bekanntes Element, das Serienkennern sofort den Eindruck vermittelt: "Hier bin ich zu Hause!" Doch schon bald wird klar, dass sich World of Final Fantasy zu sehr in seiner eigenen Nostalgie verirrt. Denn anstatt nur die guten und wiederholenswerten Aspekte in ein neues Gewand zu stecken, nimmt das Spiel gleich alles mit, was vor Jahren zwar RPG-Standard gewesen sein mag, mittlerweile aber teilweise nur noch nervtötend und unnötig wirkt.

Die unzähligen Zufallsbegegnungen und ab einem gewissen Punkt monoton wirkenden Kämpfe können mit den Echtzeit-Gefechten der erfolgreichen Konkurrenz nicht mehr mithalten. Das etwas uninspirierte Dungeon-Design ist definitiv für Leute gedacht, die gerne die Zähne zusammenbeißen und mit brachialer Gewalt ein Verlies nach dem anderen ausräumen, auch wenn sich diese Aufgabe als nicht sonderlich förderlich für die Erzählung erweist.

Apropos Erzählung: Bei allem Respekt und bei aller nostalgisch angehauchten Liebe für alte JRPGs: Die Dialoge sind größtenteils einfach nur schmerzhaft. Sämtliche Untugenden japanischer Textarbeit finden hier Verwendung. Das ist jammerschade, denn dadurch verliert das Spiel insgesamt an Attraktivität und verschenkt durchaus vorhandenes Potenzial.

Dem gegenüber steht wiederum eine technisch absolut einwandfreie Aufmachung und ein hervorragendes Kampfsystem, das viele strategische Möglichkeiten erlaubt. Die Monstersammelei ist klar von Pokémon inspiriert, aber hey: Gut geklaut ist besser als schlecht selbst gemacht. Wer sich an das Spiel wagt, wird voraussichtlich sehr viel Zeit mit dem Training seiner Monsterhorden verbringen und wohl auch Spaß damit haben. Hier greift die so überlebenswichtige Balance voll und ganz. Schade nur, dass diese gut umgesetzte Idee zunehmend an Reiz verliert. Schuld daran sind wiederum die viel zu oft stattfindenden Kämpfe.

World of Final Fantasy bringt insgesamt ein paar erfrischende Ansätze ins Spiel, die selbst so ein altgedientes System wie die Jobs aus den "Final Fantasy"-Spielen neu und interessant wirken lassen. Dann wiederum hängt es sich daran auf, dass von allem einfach zu viel vorhanden ist. Klarerweise gönne ich jedem seinen Spaß mit dem Spiel, jedoch habe ich die starke Vermutung, dass längst nicht wirklich jeder Spaß damit haben kann.

74

meint: Rollenspiel nach alter Schule, das zwar gut umgesetzte Ideen bietet, sich insgesamt jedoch zu sehr in Nostalgie verrennt.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Tags: Fantasy   Anime   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

World of Final Fantasy (Übersicht)