Test Titanfall 2 - Meinung und Wertung

Fakten:

  • im Gegensatz zum Vorgänger mit Einzelspieler-Kampagne
  • abwechslungsreiche Handlung und Inszenierung
  • dynamische Kämpfe dank Parcours-Mechaniken
  • herbeigerufene Titanen können automatisch oder manuell genutzt werden
  • weitreichende Anpassungsmöglichkeiten für Piloten und Titanen
  • umfangreicher Mehrspieler-Modus
  • einfacher Einstieg für Neulinge
  • sinnvolle Komfort-Funktionen in den Optionen
  • erhältlich für PC, PS4 und Xbox One
  • "Titanfall 2" bei Amazon bestellen

Meinung von Michael Krüger

Zugegeben, meine Erwartungshaltung gegenüber der Kampagne von Titanfall 2 war nicht hoch. Zu viele generische Einzelspielererlebnisse liegen im Bereich Shooter hinter mir. Manche waren gut, manche besonders gut, andere wiederum ganz offensichtlich bloßes Beiwerk zum Mehrspieler-Modus. Umso überraschter bin ich über den Unterhaltungswert der Kampagne von Titanfall 2.

Nicht nur, dass sie sich hervorragend spielt und die technischen Besonderheiten des Shooters sinnvoll integriert, ich werde auch immer wieder von Elementen überrascht, die ich so nicht erwartet hätte. Am Ende blicke ich auf eine spannende Handlung zurück, die mich trotz gelegentlicher Kitsch-Ergüsse nie langweilt oder aufregt. Eigentlich sind mir die Hintergründe des Kampfes zwischen IMC und Miliz sogar ziemlich egal. Doch die Spielwelt und meine Interaktionsmöglichkeiten in ihr zwingen mich dazu, Titanfall 2 am Stück durchzuspielen. Ganz ähnlich wie es seinerzeit Killzone 3 vermochte.

Auch der Mehrspieler-Modus hält sich auf diesem Niveau. Dabei hat Respawn Entertainment offensichtlich einiges aus dem Vorgänger gelernt und sorgt teilweise durch Reduktion und andererseits sinnvolle Ergänzungen für noch konstanteren Spielspaß. Dank der vielfältigen Möglichkeiten sowohl im Bezug auf Ausrüstung als auch Vorgehensweise ist die Lernkurve lang und stetig. Dabei bleibt auch eine ausreichende taktische Tiefe nicht aus.

Schwächen hat Titanfall 2 hauptsächlich in der Erzählweise. Die Gesichter sind fast ausdruckslos und bleiben qualitativ hinter dem, was heutzutage eigentlich möglich ist. Hier hat die Serie auf jeden Fall den größten Nachholbedarf, dann klappt das künftig auch mit großen Emotionen. Und die verdient das Universum von Titanfall.

87 Spieletipps-Award

meint: Eine abwechslungsreiche und spannende Kampagne und ein Mehrspieler-Modus mit Tiefgang. Genau so sollte diese Fortsetzung sein und das ist sie.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Tags: Multiplayer   Singleplayer   Science-Fiction  

Kommentare anzeigen

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Ihr denkt, ihr habt mit Doom im Jahr 2016 bereits die größtmögliche Anzahl Blut pro Pixel auf dem (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Titanfall 2 (Übersicht)