PlayStation 4 Pro: Diese Spiele unterstützen die neue Sony-Hardware - Infamous, Noch mehr Pro-Spiele, Mehr VR-Power

(Special)

Infamous - First Light

Infamous - First Light hat bereits zwei Jährchen auf dem Buckel, erhält aber dennoch einen Pro-Patch. Dieser verleiht dem Spiel die hohe UHD-Auflösung und HDR-Funktionalität.

Leuchtende Neon-Farben kommen in HDR so richtig zur Geltung.Leuchtende Neon-Farben kommen in HDR so richtig zur Geltung.

Vor allem mit HDR trumpft die Optik neu auf. Denn die Elektro-Attacken der Hauptdarstellerin und der Neon-Look der Umgebung bringen intensive Farbgebung auf den HDR-Bildschirm. Ohne HDR wirkt das Geschehen dagegen deutlich blasser. Man merkt dem Spiel jedoch an, dass es nie für die PS4 Pro und 4K-Auflösung konzipiert wurde. Denn die Detailtiefe kann nicht mit den vorher beschriebenen Spielen mithalten.

Noch mehr Pro-Spiele

Als eine der wenigen Japan-Entwicklungen kommt Nioh vom Team Ninja auch für die PS4 Pro. In klassischer Japan-Umgebung schnetzelt ihr euch als Samurai durch die Bildschirm-Action. In 4K-Auflösung erscheint alles schärfer, aber grafisch wenig spektakulär. Allerdings gibt es wahlweise 60 Bilder pro Sekunde oder verbesserte Details.

Gegner sehen in 4K-Auflösung noch ekliger aus.Gegner sehen in 4K-Auflösung noch ekliger aus.

Von UHD-Auflösungen profitiert auch Ratchet & Clank mit seinen prächtigen Kulissen. Genauso wie die Mittelalter-Action For Honor, deren Burgbauten im Hintergrund immer wieder erstaunen. Auch Watch Dogs 2 kann auf 4K-Auflösung eine gestochen scharfe und offene Spielwelt aufbieten. Bei Call of Duty - Infinite Warfare erkennt ihr dank 4K weit entfernte Gegner besser. Ähnliches gilt bei Fifa 17: Auch hier könnt ihr jeden Feldspieler auf dem Platz klar identifizieren.

12 von 40

Diese Spiele kommen für PlayStation 4 Pro

Mehr VR-Power

Auch Spiele für PlayStation VR profitieren von der PS4 Pro. Zwar nicht in Sachen Auflösung, aber mit mehr grafischen Details. Gran Turismo Sport beispielsweise überzeugt (ähnlich wie schon Driveclub VR) mit Rundumsicht im schicken Renncockpit.

In der Ballerei Farpoint bewegt ihr euch mit Plastik-Knarre durch lineare Wüsten-Levels.In der Ballerei Farpoint bewegt ihr euch mit Plastik-Knarre durch lineare Wüsten-Levels.

Beeindruckend ist auch der Shooter Farpoint, für den es sogar eine eigene Hardware gibt. Mit der separat erhältlichen Spielzeugwaffe in den Händen könnt ihr dank Zielvisier am Lauf auftauchende Krabbelviecher exakt abknallen. Gemütlicher geht es bei Eagle Flight zu. Hier schlüpft ihr in die Rolle eines Adlers, der über ein endzeitliches Paris schwebt. Per Blickrichtung bestimmt ihr die Flugrichtung, was in der Praxis sehr gut funktioniert und kaum Übelkeit hervorruft. Grafisch gefällt vor allem der Comic-Stil und die Weitsicht.

Vielversprechend sieht außerdem Robinson - The Journey aus. Zum einen bietet es optisch mehr als die meisten anderen Spiele für PlayStation VR. Die detailreiche Dschungellandschaft auf CryEngine-Basis zeigt, was das VR-System kann. Zum anderen wird spielerisch einiges geboten. Ihr erkundet Areale, erklimmt steile Felswände, interagiert mit allerlei Objekten und löst Rätsel. Nicht zuletzt sorgt ein verspieltes Dino-Baby als Begleiter für Lacher und Charme.

Tags: Virtual Reality   Hardware  

Kommentare anzeigen

The Elder Scrolls - Legends: Tamriel aus einer ganz neuen Perspektive

The Elder Scrolls - Legends: Tamriel aus einer ganz neuen Perspektive

Wer The Elder Scrolls - Legends leichtfertig als Hearthstone-Klon abtut, verpasst ein Kartenspiel mit (...) mehr

Weitere Artikel

Bau-Simulator 2: Baggern und Straßen bauen im mobilen Format

Bau-Simulator 2: Baggern und Straßen bauen im mobilen Format

Ob baggern, Kräne steuern, Beton gießen oder Straßen asphaltieren: Im Bau-Simulator 2 von Astragon f&u (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht