10 Jahre Wii: Nintendo-Rebellion in Zahnarztweiß und Wiimote Plus - Nummer eins: abgehakt!

(Special)

Nummer eins: abgehakt!

Der Druck auf Satoru Iwata ist enorm. Seit 2002 erst ist er Chef des Unternehmens, der erste, der nicht zur Gründerdynastie der Yamauchis zählt. Entsprechend genau beäugt die Riege der altgedienten Manager Iwatas Entscheidungen und entsprechend ungnädig guckt Ex-Chef Hiroshi Yamauchi dem von ihm selbst auserkorenen Nachfolger auf die Finger. Gelegenheit dazu (und auch zu überschwänglicher Kritik) hat Yamauchi reichlich, sitzt er doch als Vorsitzender des Verwaltungsrats weiterhin an einer der Schlüsselstellen der Konzernhierarchie.

Fuchtelkonsole, wettern viele, die die Wii für überbewertet und für Spielkram halten. Wer zu viel fuchtelt, holt sich übrigens bisweilen eine Wiiitis - ein Witzwort, natürlich, aber eines, das es bis in offizielle medizinische Abhandlungen geschafft hat.Fuchtelkonsole, wettern viele, die die Wii für überbewertet und für Spielkram halten. Wer zu viel fuchtelt, holt sich übrigens bisweilen eine Wiiitis - ein Witzwort, natürlich, aber eines, das es bis in offizielle medizinische Abhandlungen geschafft hat.

Aber Iwata bringt Höhenflug Nummer eins lässig über die Bühne: Der Nintendo DS stellt selbst den Game Boy noch in den Schatten, jenen Zeitvertreib, dessen Legendenstatus so weit reicht, dass viele Leute, die von Videospielen wenig bis gar keine Ahnung haben, Game Boy sagen, immer wenn sie diese rätselhafte Freizeitbeschäftigung mit dem ganzen Knöpfegekloppe und dem atonalen Gepiepse mit einem Begriff rahmen wollen, der selbst ihnen schon mal untergekommen ist.

Dieses Video zu Wii Sports schon gesehen?

Die letzte Nintendo-Konsole?

Der DS ist Iwatas Meisterstück und seine Feuerprobe zugleich – und souveräner hätte er sie nicht bestehen können. Bis heute gibt es keine mobile Konsole, die dem DS auch nur annähernd das Wasser reichen kann. Doch während 2005 ganz klar dem Gameboy-Nachfolger gehört und Nintendo deshalb zunächst wieder obenauf scheint, steht es um den Gamecube dermaßen schlecht, dass Nintendo selbst kaum noch einen Hehl daraus macht, dass sie ihre vierte Heimkonsole längst abgeschrieben haben.

Die Wii mag aussehen wie ein Accessoire aus einer ziemlich neumodischen Zahnarztpraxis, ist für den Gebrauch dort aber gänzlich ungeeignet.Die Wii mag aussehen wie ein Accessoire aus einer ziemlich neumodischen Zahnarztpraxis, ist für den Gebrauch dort aber gänzlich ungeeignet.

Doch für die E3 dieses Jahres der vorsichtigen Wende hat Nintendo Großes vor. So munkelt alle Welt und so wird es höchste Eisenbahn, soll sich nicht das Gerücht verbreiten, Nintendo habe von Heimkonsolen genug und begnüge sich von nun an mit tragbaren Systemen im Geiste des Game Boy. Von einer Revolution ist im Vorfeld die Rede. Nintendo selbst hat dieses Wort gebraucht und im Raum stehenlassen wie einen rhetorischen Trommelwirbel.

Taktiktreffen noch zu N64-Zeiten

Da den treuen Nintendo-Managern jegliche Ambitionen zum politischen Umsturz fremd zu sein scheinen, muss es sich um eine Revolution der Spielkultur handeln, um etwas wahrhaft Ehrfurchtgebietendes, an dem die Entwickler da werkeln. Die Spannung könnte kaum größer sein … Wenden wir uns lieber noch etwas länger der Vergangenheit zu, den ersten Abweichlern und Oppositionellen, deren Anstrengungen schließlich in die Revolution mündeten. Wie war das damals doch gleich?

Wii Sports und sein Nachfolger Wii Sports Resort entwickeln sich mit dem Siegeszug der Wii fast zu Synonymen für die Konsole selbst - gerade unter unbedarften Spielanfängern. Nirgends kommt die Bewegungssteuerung eindrücklicher zum Einsatz.Wii Sports und sein Nachfolger Wii Sports Resort entwickeln sich mit dem Siegeszug der Wii fast zu Synonymen für die Konsole selbst - gerade unter unbedarften Spielanfängern. Nirgends kommt die Bewegungssteuerung eindrücklicher zum Einsatz.

Vielfach trügt der Schein nach außen natürlich. In Wahrheit liegt die Verantwortung über Wohl und Wehe von DS und Wii längst nicht allein bei Satoru Iwata. Denn die Anfänge der beiden Hoffnungsträger für das inzwischen recht marode Unternehmen reichen bis weit in Yamauchis Präsidentschaft zurück. 2001, so berichtet Mario-Erfinder Shigeru Miyamoto später, habe sich unter den Entwicklern und Vertretern des Vorstands eine neue Geisteshaltung durchgesetzt.

Nintendo mampft das Grünzeug

Man habe sich damals bewusst verabschieden wollen von dem zähnefletschenden Konkurrenzkampf um immer schnellere Prozessoren und immer realitätsnähere Grafik. Miyamoto holt für einen angemessenen Vergleich bis in die Kreidezeit aus: Wenn es nur fleischfressende Dinosaurier gegeben hätte und nicht auch nebenher noch die eher artig-sittsamen Pflanzenfresser, hätten die Dinos sich gegenseitig sämtliche Nahrung weggefressen, bis für niemanden mehr genug davon dagewesen wäre.

Nicht viele der Kanäle im Wii-Menü sind wirklich sinnvoll - gerade aus heutiger Perspektive. Die meisten hat Nintendo ohnehin vor drei Jahren eingestellt.Nicht viele der Kanäle im Wii-Menü sind wirklich sinnvoll - gerade aus heutiger Perspektive. Die meisten hat Nintendo ohnehin vor drei Jahren eingestellt.

Der Vergleich mag heikel sein, er macht aber deutlich, wie Nintendo damals denkt: Man überlässt das Feld der Hochleistungscomputer Sony und Microsoft und sucht das eigene Heil stattdessen in der freien Marktlücke für eher unkonventionelle, künstlerische Spielideen, für die Grafik kein Selbstzweck ist. Darin war Nintendo schließlich immer ganz groß. Zwei Jahre später kommt eine Abordnung von Designern und Ingenieuren im Nintendo-Hauptquartier zusammen.

Weiter mit: Delfin mit Außenborder

Tags: Retro   Hardware  

Kommentare anzeigen

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Wii Sports (Übersicht)