Test Dragonfarm

von Gerd Schüle (20. Juli 2002)

Aufbauspiele sind äußerst beliebt, und daher ist es nicht verwunderlich, dass fast jeder Publisher einen Beitrag zu diesem Genre abliefert. Dementsprechend bunt und vielfältig sind die Aufgabenbereiche dieser Spiele. Trotzdem hat es Black Star mit "Dragonfarm" geschafft, ein Spiel mit einem völlig neuen Szenario herauszubringen. In unserem Test erfahrt ihr, was sich hinter dem Spiel verbirgt und wie gut es ist.

Die Insel AltericaDie Insel Alterica

Ein ungewöhnliches Zuchttier

Bei "Dragonfarm" übernimmst du als Spieler den sehr seltenen und angesehenen Beruf des Drachenzüchters auf der fiktiven Insel Alterica. Dazu errichtet man eine Farm. Sobald man eine Farm hat, macht man sich auf, um in der Stadt einen Drachenjäger anzuheuern. Sobald dieser das erste Exemplar abgeliefert hat, muss man für jedes Tier einen Stall errichten. In der Trainingsarena bringt man die Drachen dann in Form, damit man bei Drachenkämpfen Siege erringen kann. Die aufwendigen Kämpfe laufen in Echtzeit ab und wenn man gewinnt, klingelt es in der Kasse. Weitere Einnahmequellen sind Schönheitswettbewerbe und das Züchten und Verkaufen von Drachen. Dazu müssen aber wiederum die nötigen Gebäude wie z. B. ein Zuchtgehege gebaut werden. Natürlich gibt es auf der Insel noch weiter Drachenzüchter, und das Ziel des in runden ablaufenden Spieles ist es, nach einer festgelegten Zeit der erfolgreichste Drachenzüchter auf Alterica zu sein.

Ein Gebäude wird errichtetEin Gebäude wird errichtet

Durchschnittlich

Sicherlich sieht das Spiel nicht schlecht aus, es haut einen aber auch nicht vom Hocker. Die 3D-Grafik von "Dragonfarm" ist einfach unterer Durchschnitt. Die Insel und Drachen wurden einigermaßen zufriedenstellend ohne allzu viel Liebe zum Detail modelliert. Schon etwas besser schneidet da der ordentlich umgesetzte Sound des Spieles ab, der stets passend zum Geschehen gestaltet wurde. Die überwiegende Mausbedienung ist viel zu umständlich. Leider gibt es auch kein selbstständiges Tutorial, sondern nur erklärende Hilfstexte am Anfang des Spiels, die einem aber wenigstens vorgelesen werden. Trotzdem werden sich geübte Spieler schnell zurechtfinden, Anfänger sollten dagegen ein Blick in das gerade noch akzeptable Handbuch werfen.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dragonfarm (Übersicht)