10 Geschenketipps zu Weihnachten - damit werden Zocker glücklich - Controller, Virtual Reality, Lenkrad, Tablet

(Special)

Nummer 7: Tastaturen, Pads und Mäuse - wo ist der Any-Key?

Es hat schon eine ganze Weile gedauert, doch nun ist es soweit. Für die PS4 erscheint ein Dritthersteller-Controller für Profis. Dieser hat allerdings etwas mehr drauf, als einfach nur euer orignales Joypad zu ersetzen. Welche Funktionen auf euch warten, erfahrt ihr detaillierter im Artikel "Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4". Dieses heiße Stück Technik von Nacon ist ebenfalls für den PC erhältlich und überzeugt durch eine großartige Haptik.

Bevorzugt ihr eine glatte Oberfläche könnte euch das Quinox Pro USB Gamepad von Speedlink gefallen. Auch hier habt ihr zusätzliche Tasten und Komfortfunktionen, so dass ihr bei jedem Spiel für ideale Eingabebedingungen sorgt. Für den etwas niedrigeren Preis müsst ihr allerdings auf wählbare Gewichte und LED-Beleuchtung verzichten. Ansonsten gibt es am Quinox Pro nichts zu beanstanden.

Spielt ihr am PC lieber klassisch, hat Speedlink ebenfalls Neuheiten verfügbar. Die Omnivi-Maus sieht nicht nur irre aus, sondern liegt auch super in der Hand. Dank breiter Auflageflächen schleifen eure Finger nicht auf dem Maus-Pad und die abstimmbare Empfindlichkeit von bis zu 12.000 Dpi lässt sich in fünf Voreinstellungen speichern. Die zusätzlichen Tasten kommen ebenfalls gelegen. Diese findet ihr auch an der neuen Tastatur Accusor. Diese stellt im Grunde eine verbesserte Version des Vorgängers Parthica dar und zeigt abermals, dass gute Tastaturen nicht gleich ein Vermögen kosten müssen.

Nummer 8: "Virtual Reality" - Weihnachten in einer anderen Dimension

Weihnachten läuft bekanntlich nicht immer wie geplant. Mutti rennt gestresst durch die Gegend, weil das wichtigste Gewürz für die Soße leer ist. Vati sucht verzweifelt die eine Glühbirne wegen der die ganze Kette nicht funktioniert. Großvater schnarcht beim Nickerchen die Bude zusammen. Wie schön ist es da, wenn ihr der ganzen Situation auf Knopfdruck einfach entfliehen könnt.

Mithilfe von Playstation VR ist das kein Problem. Die VR-Brille von Sony entführt euch auf der PS4 in fremde Welten und lässt euch eure Umgebung fast vollständig vergessen. Ihr solltet allerdings besser kein Horrorspiel in Gegenwart eurer Gäste spielen. Das könnte ein leichter Stupser schnell mal nach hinten losgehen und anstatt euch zum Essen, den Krankenwagen auf den Plan rufen. Wir erwarten da gerade für Resident Evil 7 im Januar schlimme Szenen.

Genügend passende Spiele gibt es für Playstation VR auch bereits. Wir haben vor ein Wochen für euch ein paar besonderes lohnenswerte Exemplare herausgesucht. Diese findet ihr im Artikel Playstation VR - Diese 10 Spiele lohnen sich. Seid ihr besonders scharf auf Driveclub VR, ist der nächste Geschenke-Tipp ebenfalls interessant. Wer mehr ausgeben will, kann natürlich auch zu PC-Alternativen wie Oculus Touch oder HTC Vive greifen.

Nummer 9: Vollgas!

Ein PS4-Lenkrad für cirka 140 Euro? Zugegeben, das klingt auf Anhieb nicht direkt wie ein Schnäppchen. Doch auch wenn sich der Preis an ein paar Stellen bemerkbar macht, kann das R2G PS4 Pace Wheel punkten. Immerhin verfügt es sogar über ein paar Extras, die ihr in der oberen Preisklasse teilweise vergeblich sucht.

So verzichtet ihr einerseits zwar auf einen Motor für Force-Feedback, bekommt dafür aber zumindest angenehme Vibrationen. Gerade bei Rennspielen wie Driveclub passt das trotzdem recht gut. Da sich das Lenkrad nur bis 270 Grad dreht, vermisst ihr die ruckartigen Schübe nicht zwingend. Dafür lässt sich das R2G PS4 Pace Wheel nicht nur problemlos zusammenbauen, ihr könnt es dabei auch je nach Möglichkeit auf oder unter der Tischoberfläche montieren.

Ein weiterer Pluspunkt sind die Pedale. Diese sind für diese Preisklasse nicht nur besonders stabil, sondern verfügen über eine zusammenklappbare und vor allem breite Basis, die einen guten Stand bietet. Hat euer Boden eine Teppich-Oberfläche könnt ihr zwei Plastikstreifen herunterlassen, die mit kleinen Haken versehen sind. So rutscht euch im Eifer des Gefechts nach zwei Kurven nicht das Gaspedal davon.

Nummer 10: Netflix und Chillen

Seid ihr nach dem Festtagsbraten schön voll gefuttert und wollt euch nicht mehr bewegen, heißt es ab auf die Couch. Blockieren die Verwandten den Fernseher allerdings obligatorisch mit Familie Grisworld und anderen Angriffen auf den guten Geschhmack, könnt ihr euch mit dem Fire Tablet zur Seite rollen und euer Programm selbst bestimmen.

Natürlich eignet sich das Fire Tablet von Amazon nicht nur dafür, sich Serien auf Amazon Prime und Co anzuschauen. Wie andere Tablets auch, verfügt es über ein großes Angebot an Spielen, Apps und Unterhaltungsmöglichkeiten. Bei den Spielen habt ihr auf einem Amazon-Gerät einen besonderen Bonus. So verfügen viele der Spiele, die ansonsten Ingame-Käufe oder andere kostenpflichtige Zusatzinhalte vorweisen, über uneingeschränkten Zugriff auf das komplette Spiel.

Attraktiv ist natürlich auch der Preis. Je nach Model und Größe variiert dieser, bleibt aber unter dem Niveau der großen Marken. Auf diese Weise braucht ihr trotz eines möglicherweise kleineren Budgets nicht auf die Vorteile eines Tablets verzichten. So wird das Fire Tablet auch zu einem cleveren Geschenk für die Großeltern, denen ein PC zu kompliziert und ein Telefon zu klein ist.

Nicht aufgeben! Weitere Geschenke-Tipps

Sollte wider Erwarten nicht das Passende für euren Geschmack dabei gewesen sein, werft einen Blick in die Tipps der vergangenen Jahre - immerhin haben diese Empfehlungen bei spieletipps Tradition und gehören genau so zum Weihnachtsfest wie das Öffnen des obersten Hosenknopfs nach dem Feiertagsbraten:

Inhalt

Tags: Amazon   Hardware   Virtual Reality   Fun   Retro  

Kommentare anzeigen

Die 10 schaurigsten Gegner aus Resident Evil

Die 10 schaurigsten Gegner aus Resident Evil

Die Mutter der Horror-Spieleserien kennt viele Wege, Angst und Schrecken zu verbreiten. Vor allem durch die grausige (...) mehr

Weitere Artikel

Dark Souls 3: Der letzte DLC The Ringed City erscheint im März

Dark Souls 3: Der letzte DLC The Ringed City erscheint im März

Ein letztes Mal Dark Souls 3: Voraussichtlich am 28. März erscheint laut Hersteller Bandai Namco mit Dark Souls 3 (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht