Test - 5 Spieletipps für Echtzeit-Taktik

Die Könige der Echtzeit-Taktik: Auf leisen Sohlen

Den Feind beobachten, sich langsam an ihn heranpirschen, eine gezielte Aktion – Stille. Die nächsten Sekunden entscheiden über Leben und Tod: Haben die feindlichen Soldaten meine Tat bemerkt oder bewegen sie sich nach wie vor auf ihren normalen Pfaden? Nichts geschieht – Erleichterung, ein kurzer Moment des Glücks. Doch dies war erst der Anfang. Auf dem Weg zum Ziel warten dutzende tödliche Gefahren, die ohne die richtige Strategie und die präzise Ausführung zum unüberwindbaren Hindernis werden.

Situationen wie diese erleben Echtzeit-Strategen nicht nur bei Shadow Tactics - Blades of the Shogun im Minutentakt. Für all jene, die mit dem Genre bislang nicht in Berührung gekommen sind, hier eine kurze Übersicht:

Die Echtzeit-Taktik erlebt Ende der 90er-Jahre mit der Veröffentlichung von Commandos – Hinter feindlichen Linien von Entwickler Pyro Studios ihre Glanzzeit. Während Taktikspiele bis 1998 meist rundenbasiert ausgetragen wurden, ging es plötzlich ohne Pause zur Sache. Aus der isometrischen Perspektive blickt ihr auf eure Recken, die allesamt mit unterschiedlichen Fähigkeiten ausgestattet sind. Da gibt es zum Beispiel den robusten, muskelbepackten Kriegsveteranen, den präzisen Scharfschützen, oder den trickreichen Fallensteller. Jede Klasse ist von entscheidender Bedeutung. Wer sich auf die immer gleiche Vorgehensweise verlässt, der verliert. Wer vorschnell und übereilt seine Aktionen ausführt, der verliert. Wer den zweiten und dritten Zug nicht im Voraus plant – der wird große Probleme bekommen.

Wenn das "Echtzeit-Taktik"-Genre nämlich für eine Sache bekannt ist, dann für seine erbarmungslose Bestrafung von Fehlern. In der Spielpraxis ist dies gleichbedeutend mit dem Ladebildschirm. Generell gilt, dass in kaum einem anderen Genre der Spieler so oft auf einen alten Spielstand zurückgreifen muss. Das ist nicht jedermanns Sache und kann abschreckend wirken, ist aber der natürliche Preis dafür, dass die Spiele ausschließlich durchdachte Aktionen mit Momenten des Glücks belohnen. Auf die heutige Zeit projiziert, werden "Dark Souls"- Anhänger am ehesten verstehen, wie diese Momente einzuordnen sind.

Wir haben für euch eine kleine Sammlung von Perlen aus dem Genre der leisen Echtzeit-Taktik zusammengestellt und präsentieren unsere Top 5:

1. Korea - The Forgotten Conflict

Korea - The Forgotten Conflict machte im Jahre 2003 keinen Hehl daraus, ein Commandos-Klon zu sein. Trotz technischer Probleme und einer eher mittelmäßigen Künstlichen Intelligenz, bot das Spiel über den Korea-Krieg ein frisches Szenario und konnte mit seinen tollen Schauplätzen begeistern.

Vor allem die imposanten Schauplätze des Korea-Kriegs, konnten die Spieler begeistern.Vor allem die imposanten Schauplätze des Korea-Kriegs, konnten die Spieler begeistern.

2. Chicago 1930

Das Spiel aus dem Jahr 2003 ist nach Desperados und Robin Hood der dritte Ausflug des Offenburger Entwicklerstudios Spellbound in das Genre der Echtzeit-Taktik. Chicago 1930 ist angelehnt an den Mafia-Epos rund um den legendären Verbrecher-König Al Capone und versucht zudem Elemente eines Rollenspiels und Actioneinlagen den gängigen Spielmechaniken hinzuzufügen.

Ein zwielichtiges Restaurant darf in einem Mafia-Spiel natürlich nicht fehlen.Ein zwielichtiges Restaurant darf in einem Mafia-Spiel natürlich nicht fehlen.

3. Robin Hood - Die Legende von Sherwood

Das Spiel Robin Hood - Die Legende von Sherwood schickt euch zusammen mit dem namensgebenden Helden in das Mittelalter. Im Gegensatz zu anderen Spielen des Genres, verläuft der Spielverlauf nicht linear. Das bedeutet, dass ihr an bestimmte Stellen während der Einzelspieler-Kampagne kommen könnt, an denen ihr die nächste Mission selbst wählen dürft. Auf der Liste der spielbaren Charaktere befindet sich natürlich auch der gute alte Bruder Tuck.

Die Städte Nottingham, York, Derby, Lincoln und Leicester könnt ihr besuchen.Die Städte Nottingham, York, Derby, Lincoln und Leicester könnt ihr besuchen.

4. Desperados - Wanted Dead Or Alive

Das Spiel wurde zu Zeiten seiner Veröffentlichung mit den Worten "Bockschwerer Commandos-Klon" betitelt. Dass das jedoch ganz und gar nichts Schlechtes ist, wissen Fans der schleichenden Echtzeit-Taktik nur zu gut. Anders als in seinem Vorbild verschlägt es den Spieler in Desperados in den Wilden Westen. Ihr steuert die Hauptfigur John Cooper, sowie fünf weitere Charaktere und erlebt eine tolle Geschichte, gepaart mit einer einer stimmigen Atmosphäre.,

Die Atmosphäre stimmt. So stellt man sich den Wilden Westen vor.Die Atmosphäre stimmt. So stellt man sich den Wilden Westen vor.

5. Commandos - Hinter feindlichen Linien

Commandos - Hinter feindlichen Linien, der erste Teil aus dem Jahr 1998, ist heutzutage ein Klassiker, der aus der Geschichte der Videospiele nicht mehr wegzudenken ist. Im Zweiten Weltkrieg angesiedelt steuert ihr eine Gruppe Elitesoldaten, die sich unbemerkt auf feindlichem Boden bewegen muss. Die Schauplätze der einzelnen Missionen führen euch rund um den Globus und sind an optischer Abwechslung kaum zu übertreffen. Ältere Recken kennen das besondere Gefühl noch ganz genau, wenn der Green Beret, eingebudelt mit seinem Jagdmesser, auf den nächsten Gegner lauert. Mit Commandos - Im Auftrag der Ehre erschien zudem eine vollwertige Erweiterung, die den Spielspaß durch neue Missionen und Fähigkeiten weiter steigert.

Explosive Fässer sind ein gutes Mittel, um die Gegner in Commandos auszuschalten.Explosive Fässer sind ein gutes Mittel, um die Gegner in Commandos auszuschalten.

An welches Spiel aus der Riege der Echtzeit-Taktik habt ihr die schönsten Erinnerungen und welches hat euch am meisten zur Weißglut gebracht? Sagt es uns gerne in den Kommentaren.

Inhalt

Tags: Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Nicht zu fassen: In der Welt der Spiele wird geklaut, was das Zeug hält! Und zwar nicht von den Spielern, sondern (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch verkauft sich zum Start in Japan besser als Sonys PS4

Nintendo Switch verkauft sich zum Start in Japan besser als Sonys PS4

Den erstellten Daten der Marktforschungsgesellschaft Media Create zufolge verkauft sich Nintendo Switch zum Start in Ja (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Test-Übersicht