Minecraft: Spieler baut funktionsfähigen Atari-Emulator nach

von Sören Wetterau (07. Dezember 2016)

In Minecraft haben Spieler schon riesige Königreiche gebaut, einen automatischen Burgenbau entworfen und sogar Pokémon - Feuerrot zum Laufen bekommen. Das neue Projekt des Youtubers SethBling sticht da noch einmal besonders hervor.

Vollkommen ohne Modifikationen hat er es geschafft einen Emulator des Atari 2600 in Minecraft nachzubauen. Mit der Hilfe von über 2.000 Befehlsblöcken werden Spieleklassiker wie Donkey Kong oder Space Invaders funktionsfähig abgespielt. Der kleine Nachteil daran: In Minecraft benötigt der Emulator stolze vier Stunden für 60 Bilder, obwohl das Atari 2600 noch 60 Bilder pro Sekunde dargestellt hat.

(Quelle: Youtube, SethBling)

In einem Zeitraffer zeigt er, wie sich dieser Umstand auswirkt: Nach 18 Stunden hat das erste Fass von Donkey Kong gerade einmal die Mitte der zweiten Plattform erreicht. Ein Speedrun ist damit wohl ausgeschlossen.

Die Technik hinter dem Emulator ist beeindruckend komplex für Minecraft-Verhältnisse: SethBling baut eigene Cartridges mithilfe von Stein- oder Erdblöcken, wobei jeder Block für einen bestimmten Binärwert steht. Die Blöcke dienen anschließend dazu, dass der Code in Spiele umgewandelt wird. Den ungefähren technischen Ablauf stellt SethBling in einem separaten Video vor.

(Quelle: Youtube, SethBling)

Ein absolut beeindruckendes Stück Minecraft-Kunst von dem Spieler, der zuvor unter anderem auch schon die Programmier-Sprache BASIC und Nintendos Splatoon in die Klötzchenwelt gebracht hat. Interessierte können sich die Welt mit dem Emulator von SethBling herunterladen und selbst ausprobieren. Allerdings seid gewarnt: Aufgrund der immensen Anzahl an Befehlsblöcken und Berechnungen benötigt die Welt besonders viel Prozessorleistung.

Nicht technischer Natur, aber dennoch beeindruckend: Spieler haben schon zahlreiche Filme und Serien in Minecraft nachgebaut. Die Besten stellen wir euch in der Bilderstrecke vor.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Fun   Singleplayer   Video   Retro  

Kommentare anzeigen

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Minecraft (Übersicht)