PS4 Pro und 4K: Das holen Spiele wirklich aus der Hardware heraus - Schlachtfeld der Bildraten, 4K-Genuss

(Special)

Schlachtfeld der Bildraten

Wie bei keinem anderen Genre ist die Bildrate bei Ego-Shootern entscheidend. Entsprechend tut Call of Duty - Infinite Warfare auf technischer Seite alles, um stabile 60 Bilder pro Sekunde zu halten – egal ob in der Kampagne oder Online.

Vor allem in der Kampagne erfreut ihr euch an schärfer wirkenden Umgebungsbauten.Vor allem in der Kampagne erfreut ihr euch an schärfer wirkenden Umgebungsbauten.

Je nach Situation generiert das Spiel eine niedrigere Auflösung als 4K. Ganz ähnlich läuft es bei Call of Duty Modern Warfare Remastered ab, das auch keine volle 4K-Auflösung generiert. Bei voller Bildschirm-Action fällt so etwas aber auch an einem UHD-Fernseher kaum ins Auge. Als neu aufgelegtes Spiel sorgt Modern Warfare optisch aber kaum für Wow-Effekte in Sachen Optik. Das macht Infinite Warfare besser. Spielerisch ist es dagegen eher umgekehrt.

Dieselbe Priorität setzt Battlefield 1, das ebenso durchweg 60 Bilder pro Sekunde ausgibt. Allerdings nicht in voll gerechneten 4K, sondern ebenso mit einer Zwischenauflösung. Nichtsdestotrotz überzeugt der Gesamteindruck mit lebendigen wie erschreckend realitätsnah wirkenden Schlachtfeldern.

Das Schlachtgeschehen von Battlefield 1 erscheint in 4K noch plastischer.Das Schlachtgeschehen von Battlefield 1 erscheint in 4K noch plastischer.

Auch das über ein Jahr alte Call of Duty - Black Ops 3 erhielt ein Pro-Update, damit das Geschehen in voller 4K-Auflösung läuft. Zumindest mittels sogenanntem Checkerboard-Verfahren, so wie viele andere Pro-Umsetzungen auch. Ebenso nicht zu verachten: Titanfall 2 und World of Tanks erhielten eine Aktualisierung für PS4 Pro, damit auch diese von der hohen Auflösung profitieren.

1 von 18

PlayStation 4 Pro oder Xbox One S?

Noch mehr 4K-Genuss

An dieser Stelle sei auch Fifa 17 erwähnt, das dank voller 4K-Auflösung für ungeahnte Detailtiefe sorgt. Auf dem Platz könnt ihr je nach Kameraeinstellung nicht nur die Spielernummer, sondern sogar die Namen der Fußballer auf deren Trikots erkennen. So gestochen scharf war Rasensport noch nie!

Ratchet & Clank besticht mit detailverliebter Comic-Umgebung.Ratchet & Clank besticht mit detailverliebter Comic-Umgebung.

Auch Comic-Optik funktioniert klasse mit 4K-Auflösung. Bestes Beispiel ist das Hüpfabenteuer Ratchet & Clank. Die Optik erinnert stellenweise an Render-Filme von Pixar – so scharf und geschliffen wirken die Kulissen und die beiden schick animierten Helden. Da kann man auch über spät eingeblendete Schatten hinwegsehen.

Es gibt viele weitere aktualisierte Spiele für die PS4 Pro. Erwähnenswert sind folgende gute Beispiele:

Weiter mit: Boost für Virtual Reality, Kurz-Fazit

Tags: Virtual Reality   Hardware  

Kommentare anzeigen

The Elder Scrolls - Legends: Tamriel aus einer ganz neuen Perspektive

The Elder Scrolls - Legends: Tamriel aus einer ganz neuen Perspektive

Wer The Elder Scrolls - Legends leichtfertig als Hearthstone-Klon abtut, verpasst ein Kartenspiel mit (...) mehr

Weitere Artikel

Outlast 2: "Weltweit nur eine Version" - in Australien doch nicht gebannt

Outlast 2: "Weltweit nur eine Version" - in Australien doch nicht gebannt

Nachdem das Horrorspiel Outlast 2 zuvor aufgrund von Szenen sexueller Gewalt in Australien gebannt wurde, gibt es nun e (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht