Best of PC 2016: Die besten Spiele für den Rechner

(Special)

von Dennis Michel (25. Dezember 2016)

Ihr wollt wissen, was das beste Spiel des Jahres für den PC ist? Kein Problem! Wir präsentieren euch die zehn größten Kracher aus dem Spielejahr 2016.

2016 rennt in Windeseile dem Ende entgegen und bereits in wenigen Tagen beginnt die besinnliche Zeit des Jahres gefolgt von der alljährlichen Silvestersause und dem Grauen am Morgen danach. Doch bevor es soweit ist, haben wir einen Blick zurück auf das geworfen, was uns in der Redaktion und euch dort draußen aus spielerischer Sicht sehr viel Freude bereitet hat. Der eigene Heimrechner wurde auch 2016 wieder mit diversen Leckerbissen gefüttert und, was überaus positiv auffällt, es war für nahezu jeden Spieler und Genre-Liebhaber ein Höhepunkt mit dabei.

Doch bevor wir zu den besten Spielen des Jahres 2016 kommen, hier eine kurze Erklärung, wie diese Rangliste zustande gekommen ist:

Für die Wahl spielen mehrere Faktoren eine entscheidende Rolle, um ein möglichst breit gefächertes Meinungsbild zu erstellen. Da wäre zum einen die spieletipps-Redaktion, die im Laufe des Jahres eine große Anzahl an Spielen für euch getestet und bewertet hat. Zum anderen haben wir die internationalen Durchschnittsbewertungen der Fachpresse, eure persönlichen Leser-Bewertungen und zu guter Letzt, die Bedeutung der Spiele für die PC-Plattform zu Rate gezogen. Da letzten Endes Bruchteile über die eine oder andere Platzierung entscheiden, wollen wir an dieser Stelle betonen, dass alle hier aufgeführten Spiele eine Menge Spaß gemacht haben.

1 von 22

Höhepunkte für PC im Jahr 2016

Habt ihr eigene Lieblinge, oder seid gänzlich anderer Meinung, so lasst es uns in den Kommentaren wissen. Darüber hinaus wird es zum Ende des Jahres die Auswertung der Leser-Umfrage geben. Wir freuen uns auf eure Meinung und wünschen euch viel Spaß mit den besten PC-Spielen des Jahres:

Platz 10: Battlefield 1

Battlefield 1 macht in puncto Szenario einen Schritt zurück und somit gleich mehrere Schritte nach vorne. Der Erste Weltkrieg wurde lange nicht mehr so gut in einem Shooter in Szene gesetzt und der Mehrspieler-Modus überzeugt an allen Fronten. Was die Optik anbelangt, ist das Spiel eine Wucht und die Soundkulisse ein Fest für die Ohren.

Was ebenfalls positiv auffällt: Auch ohne eine klassische Einzelspieler-Kampagne können die in kurze Episoden aufgeteilten Kriegsgeschichten mit interessanten Charakteren überzeugen. Sie dienen zudem als Einführung für all jene, die Battlefield im Jahr 2016 neu für sich entdecken und nicht mit allen Spielmechaniken bestens vertraut sind.

Testbericht unter:
"Battlefield 1: Ein Schritt zurück und zwei Schritte nach vorn"

Erhältlich bei:
Battlefield 1 für 50 Euro bei Amazon bestellen.

Weiter mit: Civilization 6

Kommentare anzeigen

7 Dinge, die nur echte PC-Freaks machen

7 Dinge, die nur echte PC-Freaks machen

Ihr habt einen Spiele-Rechner für unter 1.000 Euro zuhause stehen? Oder spielt gar an einer Konsole? Menschen, die (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Neues Bild zeigt die Benutzeroberfläche

Nintendo Switch: Neues Bild zeigt die Benutzeroberfläche

Zur Nintendo Switch gibt es seit wenigen Tagen zahlreiche Infos: Erscheinungstermin, Preis und Spiele sind bekannt gege (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Battlecrew - Space Pirates
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht