Test Operation Flashpoint - Seite 5

Meinung von Gerd Schüle

Keine Frage, "Operation Flashpoint" ist ein Taktikshooter der Extraklasse, der einen sehr schnell in seinen Bann zieht. Hat man einmal angefangen, will man kaum mehr aufhören und ohne dass man es merkt vergehen die Stunden wie im Fluge. Vor allem die einmalige und realistische Atmosphäre haben es mir angetan und in Punkto Spieltiefe überflügelt es sowieso die gesamte Konkurrenz. Da nimmt man auch gern die grafischen Schwächen und den etwas hohen Schwierigkeitsgrad in Kauf, denn keine Frage, spielerisch hat sich "Operation Flashpoint" eine klare 9 mit Award verdient. Deshalb bekommt das Spiel auch eine fast uneingeschränkte Kaufempfehlung, die einzig dadurch eingeschränkt wird, dass das Spiel für blutige Anfänger schlichtweg zu schwer ist.

90 Spieletipps-Award

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Jeder kennt sie, viele rollen beim Gedanken daran mit den Augen, sie sind vom Aussterben bedroht und würden uns (...) mehr

Weitere Artikel

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

Nur noch einmal schlafen gehen! Dann ist zwar nicht unbedingt Weihnachten, für Fantasy-Freunde aber zumindest so e (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Operation Flashpoint (Übersicht)