Wahr oder falsch? #223: Lässt der Entwickler von The Binding of Isaac bewusst einen Fehler im Spiel?

von Dennis ter Horst (17. Dezember 2016)

Abgedrehte Spiele findet ihr schon bald an jeder Ecke, wenn ihr nur richtig hinschaut. Oft sind es die Indie-Spiele, die mit pfiffigen Ideen und skurrilen Mechaniken daherkommen, die gerne auch mal etwas verstörend ausfallen können.

Zu dieser Kategorie von Spielen zählt auch The Binding of Isaac, das von Entwickler Nicalis stammt. Einer der Entwickler ist Florian Himsl. Jener werkelt seit mehreren Jahren immer weiter am Spiel und nach der ersten Fassung sind bereits einige Neuerscheinungen mit Verbesserungen auf den Markt gekommen.

Himsl gehört zu den besonderen Entwicklern, die euch mit The Binding of Isaac ein schwieriges Erlebnis schenken wollen. So soll es im Spiel einen Fehler geben, den Himsl bewusst nicht ändert oder entfernt.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792369701

Ist diese Behauptung frei erfunden? Nein, das stimmt wirklich. Und der Grund ist herrlich einfach.

Bei dem Fehler spielt der Challenge Room (das Herausforderungszimmer) eine wichtige Rolle. Dort findet ihr einen Schatz, doch zuvor müsst ihr einige Gegner aufs Kreuz legen und zerfetzen. Jene erscheinen normalerweise nacheinenader.

Doch mit einem bestimmten Trick könnt ihr alle Feinde auf einmal erscheinen lassen. Geht dazu in den Raum und löst den Kampf aus. Drückt danach sofort auf Pause, um anschließend alle Wellen an Kreaturen herbeizurufen und die wahre Hölle für euch ausbrechen zu lassen.

Doch warum entfernt Himsl diesen Fehler nicht? Er findet diesen Fehler lustig, weswegen er ihn schlicht im Spiel gelassen hat, ohne etwas zu verändern oder anzupassen. Diese Freiheit findet ihr durchaus eher im Indie-Bereich der Videospielindustrie.

Jedem Spielemacher sei es gegönnt, seine Spiele eben so zu gestalten, wie er oder sie es für richtig hält. Manche Spieler finden dies wahrscheinlich nervig, doch das kann dem Entwickler ja egal sein. The Binding of Isaac ist schließlich trotzdem beliebt.

Wahr oder falsch? drückt nie auf Pause. Wahr oder falsch? zieht immer voll durch - auch an Weihnachten! Noch mehr Folgen findet ihr hier:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Wahr oder falsch  

Kommentare anzeigen

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Revelation Online
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Binding of Isaac - Rebirth (Übersicht)