Korea: Ex-Starcraft-Entwickler arbeitet an echtem "Mech"

von Luis Kümmeler (19. Dezember 2016)

Gestern noch "Science Fiction", heute schon Realität - ein koreanisches Unternehmen arbeitet an einem voll funktionsfähigen "Mech" à la Titanfall. Der große Maschinenanzug kann bereits zuverlässig laufen und seine Arme benutzen, wie Videos beweisen.

Aus Romanen, Filmen und auch Spielen kennen wir sie inzwischen seit vielen Jahren, sogenannte "Mechs" - große Maschinen, die von Menschen gesteuert werden. Was weitestgehend noch unter dem Begriff "Science Fiction" eingeordnet werden darf, könnte jedoch bald Realität werden: Wie die englischsprachige Seite Kotaku berichtet, arbeitet ein koreanisches Unternehmen namens Korea Future Technology an einem Projekt, das den Titel "METHOD-1" trägt. Konkret handelt es sich dabei um einen großen, tatsächlich funktionierenden Mech.

Unter anderem mit an Bord ist offenbar Vitaly Bulgarov, ein "Concept Artist", der in der Vergangenheit etwa für den berühmten Entwickler Blizzard Entertainment an Spielen wie Starcraft mitwirkte. Erfahrung mit den Kriegskolossen ist also offensichtlich gegeben - anders, als in vielen "Science Fiction"-Vorlagen, entwickelt Korea Future Technology den Mech allerdings weder für Einsätze in der realen Welt noch als Hommage an Blizzards Spiele. Offenbar möchte der Konzern lediglich testen, in welchen Szenarien sich solch eine Maschine als praktisch erweisen könnte, und welche Teile und Funktionen von ihm nützlicher sind, als andere. 

Wie wir in mehreren Videos im Youtube-Kanal Robotpig sehen, kann die beeindruckende Gerätschaft bereits laufen und ihre Arme benutzen - alles auf Befehl eines einzelnen Insassen oder auch per Fernbedienung. Die Ähnlichkeit zu zahlreichen "Science Fiction"-Vorlagen ist dabei unverkennbar, und auch Bulgarovs Arbeit scheint hindurch, die ihr näher auf seiner Webseite bestaunen könnt. Neben seiner Arbeit an diversen Blizzard-Spielen wirkte er in der Vergangenheit an thematisch passenden Filmprojekten wie Transformers, Robocop und Terminator mit. 

Wie auch sein Vorgänger frönt auch das erst vor wenigen Monaten veröffentlichte Spiel Titanfall 2 wieder dem überaus actionreichen Mech-Spaß.

Hat dir "Korea: Ex-Starcraft-Entwickler arbeitet an echtem "Mech"" von Luis Kümmeler gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Tags: Multiplayer  

Kommentare anzeigen

Über 40 und immer noch Gamer: Mit diesen Vorurteilen solltet ihr rechnen

Über 40 und immer noch Gamer: Mit diesen Vorurteilen solltet ihr rechnen

Vor ein paar Wochen hat Kollegin Emily in ihrer Kolumne: "Willkommen im Leben eines weiblichen Spielers und Redakteurs" (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation Plus:  Das sind die Gratisspiele im August 2017

PlayStation Plus: Das sind die Gratisspiele im August 2017

Kaum hat Microsoft das Gratis-Angebot von Games with Gold bekanntgegeben, zieht Sony nach. Im PlayStation Blog kün (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Panorama-Übersicht