10 Fakten, die ihr über Assassin's Creed wissen solltet, bevor ihr ins Kino geht - Inspirationen und Katastrophen

(Special)

Die Veröffentlichung von Assassin's Creed - Unity auf der Xbox One war eine Katastrophe

AAAAAAH!!! Dieser Bug sorgte wirklich für Alpträume.AAAAAAH!!! Dieser Bug sorgte wirklich für Alpträume.

Der sogenannte Day One Patch ist heute ja schon eher Regel als Ausnahme. So bleibt den Entwicklern noch ein paar Wochen Zeit, Fehler und sonstige Ärgernisse im Spiel auszubessern und mit der Veröffentlichung einen Patch anzubieten, der diese behebt. Bei Assassin's Creed - Unity war es aber richtig schlimm. Teilweise mit absurden Grafikfehlern (siehe Bild) war es besonders auf der Xbox One eine technische Katastrophe und bis zur Behebung teilweise nicht spielbar. Viele Spieler mussten es immer wieder neu installieren und das oft ohne Erfolg. Die Lösung des Problems: ein 40 GB großer Patch. Ja, da glühten so einige Leitungen.

Ezio's Tod wird nicht im Spiel thematisiert

Ezio als Greis.Ezio als Greis.

Drei Spiele lang war Ezio Auditore da Firenze die Hauptfigur der "Assassin's Creed"-Spiele. Selbst im hohen Alter hüpfte er immer noch fröhlich von Dächern und sorgte für das Ableben vieler Widersacher. Doch wie starb er überhaupt? Im Kampf Mann gegen Mann? In einer großen Schlacht? Eine Frage, die der Animationsfilm Assassin's Creed - Embers dann recht unspektakulär beantwortet wird. Ezio stirbt als alter Mann auf seinem Anwesen, friedlich sitzend in einem Stuhl auf der Veranda. Der Gute hat sich aber so einen Tod auch verdient.

Die Inspirationen

Die Zeichnung einer Ermordung durch die Hashishin.Die Zeichnung einer Ermordung durch die Hashishin.

Zwei Inspirationen gibt es, auf welche die Entwickler für die Spielserie zurückgegriffen haben. Eine davon ist das Buch Alamut von Vladimir Bartol aus dem Jahre 1938. Darin wird eine Assassinen-Sekte im Orient beschrieben. In dem Buch geht es weniger um spannende Abenteuer, sondern eher um Politik, Macht und Intrigen rund um die Assassinen-Sekte. Auch die Ausbildung der Assassinen wird thematisiert. Darüber hinaus beeinflusste natürlich die Realität die Spielserie. Im 11. Jahrhundert gab es mit den Hashishin eine geheime Gruppe von Assassinen im Mittleren Osten. Von ihnen stammt wohl auch der Satz: "Nichts ist wahr, alles ist erlaubt."

Historisch korrekt… fast

Erwischt!Erwischt!

Die Autoren der Reihe versuchen, die Reihe so historisch korrekt wie möglich zu gestalten. Daher gehen laut Aussage von Ubisoft knapp 80 Prozent der Namen von Figuren auf Personen zurück, die wirklich zu der Zeit existiert haben. Darunter ebenfalls einige, für deren Ableben ihr selbst sorgt. Diese Figuren sind dann auch wirklich in dem gespielten Jahr gestorben, jedoch nicht unbedingt durch die Klinge eines Assassinen. Aber auch Nebencharaktere sind prominent besetzt. Wie zum Beispiel Leonardo da Vinci, der euch in Assassins Creed 2 immer wieder ausrüstet.

Weiter mit: Bücher und das Finale

Inhalt

Tags: Film  

Kommentare anzeigen

For Honor und blutige Nahkämpfe: Ubisoft setzt auf die Online-Karte

For Honor und blutige Nahkämpfe: Ubisoft setzt auf die Online-Karte

Endlich ist es da. Mit For Honor holt Ubisoft zum großen Rundumschlag aus. Wen das Nahkampf-Spiel damit von den (...) mehr

Weitere Artikel

Crash Bandicoot - N. Sane Trilogy: Activision nennt Veröffentlichungsdatum

Crash Bandicoot - N. Sane Trilogy: Activision nennt Veröffentlichungsdatum

Bald rennt und hüpft die bekannteste Beutelratte der Welt wieder über die Bildschirme: In einem neuen Video v (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht