Yuppie Psycho: Die Büroarbeit wird zum Horror-Spiel

von Sören Wetterau (21. Dezember 2016)

"Montag ist der Horror" - diese Aussage hat vermutlich jeder Arbeitende irgendwann in seinem Leben schonmal getroffen. In Yuppie Psycho wird dieser Satz zur Tatsache.

Als Protagonist Brian werdet ihr im pixellastigen Spiel gerade frisch von einem Unternehmen eingestellt. Euer Job? Kaffee trinken und Dinge schreiben - das klingt natürlich viel zu gut, um tatsächlich wahr zu sein. Schnell stellt sich heraus, dass in dieser Firma so einiges unnatürlich ist ...

(Quelle: Youtube, Baroque Decay)

Blut an den Wänden, Hilfeschreie, erhängte Kollegen und merkwürdige Handwesen, die über den Boden laufen, verdeutlichen exakt ein Ziel: Entkommen, solange es noch möglich ist! Yuppie Psycho ist in erster Linie ein "Survial Horror"-Spiel, welches euch kaum Mittel zur Gegenwehr zur Verfügung stellt. Stattdessen solltet ihr den merkwürdigen Dingen ausweichen und möglichst nicht erwischt werden, wenn ihr versucht zu fliehen.

Spielerisch orientiert sich Yuppie Psycho laut dem Entwickler Baroque Decay am Aufbau klassischer Rollenspiele der "16 Bit"-Ära, während die Zwischensequenzen im Anime-Stil gehalten sind. Je nachdem wie ihr im Spiel vorgeht, trefft ihr andere Entscheidungen, die sich auf das Ende auswirken sollen. Außerdem erwarten euch ein paar Rätsel, die es zu lösen gilt, bevor euch die sogenannte Hexe in die Finger bekommt.

Yuppie Psycho befindet sich exklusiv für den PC in Entwicklung und erscheint voraussichtlich 2017. Aktuell sucht der Entwickler noch auf Steam Greenlight nach Unterstützern, die eine Veröffentlichung auf der digitalen Plattform ermöglichen.

Lust auf noch mehr Horror? In unserer Bilderstrecke stellen wir euch einige Spiele zum Gruseln vor. Alternativ wartet ihr bis Januar auf das neue Resident Evil, welches in der Vorschau: "Resident Evil 7 - Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom" einen sehr guten Eindruck hinterlässt.

Tags: Horror   Singleplayer   Steam   Video   Retro  

Kommentare anzeigen

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Panorama-Übersicht