Grand Theft Auto: Modder wollen Liberty City in die Spielwelt von GTA 5 bringen

von Luis Kümmeler (03. Januar 2017)

Die Entwickler des "Modding"-Werkzeugs "OpenIV" haben pünktlich zum neuen Jahr ihr Riesenprojekt enthüllt. Sie arbeiten an einer Modifikation, welche die berühmte Stadt Liberty City aus Grand Theft Auto 4 in die ohnehin schon riesige Spielwelt von Grand Theft Auto 5 verfrachten soll. Ein erster Trailer gibt euch einen Vorgeschmack auf das aufwendige Unterfangen.

Über drei Jahre nach der ersten Veröffentlichung von Grand Theft Auto 5 gibt es dank nachgereichter PC-Version eine florierende "Modding"-Szene. Und während Entwickler Rockstar mit zusätzlichen Einzelspielerinhalten zum Spiel bislang auf sich warten lässt, bereichern zumindest fleißige Fans das Spiel immer wieder mit neuen Kreationen. 

Eine davon verspricht wahrlich Großes: Die Entwickler hinter dem Modding-Tool "OpenIV" haben pünktlich zum neuen Jahr ein Projekt enthüllt, an dem sie eigenen Angaben zufolge schon seit der Veröffentlichung von GTA 5 arbeiten. Wie ein erster Trailer offenbart, haben es sich die russischen Entwickler zum Ziel gesetzt, die große Stadt des Vorgängers GTA 4 in die Spielwelt von GTA 5 zu verfrachten. Ihr lest richtig: Liberty City soll im Einzelspielermodus von GTA 5 nach kurzer Überseereise erreichbar sein.

"Liberty City wird Los Santos oder Blaine County nicht ersetzen, sondern im Meer auftauchen. Dank der Leistungsfähigkeit von OpenIV und openFormats waren wir imstande, Liberty City direkt in die "GTA 5"-Spielwelt zu bringen", so die Entwickler in ihrer englischsprachigen Ankündigung. Noch scheint die Arbeit jedoch lange nicht abgeschlossen: Während der Trailer die Stadt nur schemenhaft zeigt, gibt es noch keine Bilder und auch kein Veröffentlichungsdatum der Modifikation. 

Wer sich darauf freut, Liberty City in GTA 5 zu besuchen, sollte besser vorbereitet sein: Da die Modifikation die Stadt direkt aus den Spieldateien laden soll, muss neben GTA 5 offenbar auch die offizielle Spieldisc von GTA 4 bereitliegen. Daneben wird voraussichtlich eine Menge freier Speicherplatz auf eurer Festplatte benötigt. Die Modifikation soll zudem nicht im Mehrspielermodus von GTA 5 funktionieren.

Grand Theft Auto 5 ist für PC, PS4, Xbox One, PS3 und Xbox 360 erhältlich.

Auch ohne Liberty City bietet die Spielwelt von GTA 5 bereits Stoff für stundenlange Erkundungstouren - und dabei zahlreiche Anlehnungen an das Los Angeles der realen Welt.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Mod   Fun  

Kommentare anzeigen

Assassin's Creed - Origins: Ubisoft erwartet schlechtere Verkaufszahlen als bei Unity und Black Flag

Assassin's Creed - Origins: Ubisoft erwartet schlechtere Verkaufszahlen als bei Unity und Black Flag

Im Rahmen einer Finanzkonferenz haben Ubisoft-CEO Yves Guillemot und Finanzchef Alain Martinez über den Verkaufser (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

GTA 5 (Übersicht)